Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Hilfe für Flüchtlinge in Dormagen

Wer flüchten musste verdienst ein wenig FriedenWie Sie Flüchtlingen in Dormagen helfen können:
  • Beratung und Betreuung von ehrenamtlich Helfenden
    FreiwilligenAgentur der Diakonie, Knechtstedener Straße 20
    Kontakt: Dagmar Drossart, Tel.: 02133 - 539220
    E-Mail: Dagmar Drossart
  • Beratung und Betreuung von ehrenamtlich Helfenden
    • Stadt Dormagen
      Herr Lehnen
      Tel. 02133 - 257 645
    • Zuständig für Hackenroich, Delrath, Nievenheim, Ückerath, Delhoven, Knechtsteden, Straberg, Gohr, Rheinfeld/Lupinenweg, Piwipper Str.:
      Frau Freitag / Tel. 02133 - 257 409
      und Herr Ahmed / Tel. 02133 - 257 642
    • Zuständig für für Mitte, Stürzelberg, Zons, Rheinfeld/Rheinfelder Str und Zu den Maieichen:
      Herr Lehnen / Tel. 02133 - 257 - 645
      und Frau Papasoglu / Tel. 02133 - 257 641
    • zuständig für Horrem und das Welcome-Center
      Frau Papasoglu / Tel. 02133 - 257 64
  • Begegnungstätten „Café Grenzenlos“
    Offen für jeden, insbesondere für die Flüchtlinge. Ein Treffpunkt, um sich kennenzulernen, miteinander zu spielen, sich zu unterhalten, zuzuhören, einen ersten Zugang zur deutschen Sprache zu vermitteln. (Flyer)

  • Treffs für spezielle Zielgruppen (Flyer)

  • Deutsche Sprache vermitteln (Flyer)


  • Forum Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit (Flyer)

  • Helfen durch Sachspenden
    Kleidung, Annahmestellen, Fahrräder etc. (Flyer)

  • Helfen durch Geldspenden
    Sparkasse Neuss - IBAN DE27 3055 0000 0000 3305 22
    VR Bank Dormagen - IBAN DE78 3056 0548 3020 2000 13
    Verwendungszweck: "Flüchtlingshilfe für Dormagen"

  • Was Sie sonst noch tun können (Flyer)

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige