Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormago-Archiv

Ihr gesuchter Artikel:

Lisa Kalenga ist die erste Sichtungstrainerin

21.12.18, 12:29 Uhr / Presseinfo Kreis / duz
Fotoquelle: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss

Herzliches Willkommen im Sportamt des Rhein-Kreises Neuss, von links: Jrg Arndt, Hans-Jrgen Petrauschke, Lisa Kalenga und Dirk Brgge
Herzliches Willkommen im Sportamt des Rhein-Kreises Neuss, von links: Jrg Arndt, Hans-Jrgen Petrauschke, Lisa Kalenga und Dirk Brgge / Fotoquelle: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss
Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Knftig wird Lisa Kalenga das Sportamt des Rhein-Kreises Neuss ergnzen, als Sichtungstrainerin Leistungssport-Talente in den Schulen entdecken und sie auf ihrem weiteren Weg frdern. Landrat Hans-Jrgen Petrauschke, Kreisdirektor Dirk Brgge und Jrg Arndt, Leiter der Personalwirtschaft, hieen die 30-jhrige Neusserin jetzt herzlich willkommen. Lisa Kalenga (ehemals Hug) blickt auf eine erfolgreiche Karriere als Ringerin zurck. Sie war Deutsche Meisterin und Teilnehmerin an Welt- und Europameisterschaften. An der Deutschen Sporthochschule Kln hat sie ihr Studium abgeschlossen und verfgt ber die A-Trainer-Lizenz des Deutschen Ringer-Bundes. Neben der Arbeit als Sichtungstrainerin wird sie auch weiterhin als Landestrainerin am Bundessttzpunkt Ringen in Dormagen arbeiten.

In diesem Jahr ist der Masterplan Leistungssport fr den Rhein-Kreis Neuss von 2001 fortgeschrieben worden. Diese Fortschreibung beinhaltet diverse Empfehlungen zu verschiedenen Handlungskomplexen mit dem Schwerpunkt Talentsichtung und Talentfrderung. Um Sichtungsmanahmen in Schulen effizient und professionell durchfhren zu knnen, haben der Kreistag und sein Sportausschuss die Einrichtung von Teilzeitstellen fr Talenttrainer beschlossen.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite