Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Schulnachrichten

„Kwela, kwela“ - begeisternder Musicalabend

10.05.18, 17:10 Uhr / Britta Flamm / duz
Fotoquelle: Leibniz

Szene aus „Kwela, kwela“
Szene aus „Kwela, kwela“ / Fotoquelle: Leibniz

Szene aus „Kwela, kwela“
Hackenbroich. Afrika liegt irgendwo in Dormagen - zumindest war das jetzt so, als Musical-AG, Instrumental-Ensemble und Jazzcombo das Musical „Kwela, kwela“ von Andreas Schmittberger im Pädagogischen Zentrums des Leibniz-Gymnasiums aufführten. Die Geschichte: Die Tiere in Afrika leiden unter einer großen Trockenheit - und es will und will nicht regnen. Sie beschließen nach Wasser zu graben. Tschipo, der Buschhase, hilft nicht mit, sondern spielt lieber Flöte, daher bekommt er nichts vom gefundenen Wasser ab. Aber das kostbare Nass verschwindet wieder. Geister sind schuld. Flötenkünstler Tschipo soll das Problem lösen, er bekommt Wasser in Aussicht gestellt, wenn er die Geister zähmen kann. Er kann - mit seiner Musik: Das ist ein Happy End, denn die Wasserdiebe wollen nur unterhalten werden. Fazit der Tiere: „Was wäre die Welt ohne Künstler?“

Sensibles Elefantenmädchen schreibt Gedichte
Was die Musical-AG der Klassen 5-7 (Leitung: Gabi Sperling) aus dieser Geschichte machte, war großartig. Schon als Lärmvogel Tebogo (Jette Juschka) mit ihrem Megaphon den Saal stürmte, horchte das Publikum auf. Nicht nur der Löwe King George (Johannes Quack), das Zebra Fred (Max Lampert) und der Buschhase Tschipo (Luisa Samusch) überzeugten mit einer tollen Gesangsleistung, auch Jake (Leon Obertreis) versuchte mit einer hervorstechenden Schauspielleistung das Herz von Priscilla (Meliha Korkmaz), dem Zebra mit den schärfsten Streifen in ganz Afrika, zu erobern. Franka (Amelie Wegmann), das sensible Elefantenmädchen, das Gedichte schreibt, brachte das Publikum immer wieder zu Zwischenapplaus. Zunächst nur als Schatten zu sehen, nahmen die Geister (Vera Marit Fiegert, Alexia Sauer, Miriam Pielen und Jula Hoster) Gestalt an und brachten endlich die langersehnte Lösung: Wasser für die Tiere Afrikas.

Das Bühnenbild und die farbenfrohen Kostüme (Leitung: Susanne Rosier und Team) versetzten das Publikum in Afrika-Stimmung und hervorragende Ton- und Lichttechnik (Leitung: Thomas Essmann und Team) verliehen dem afrikanischen Märchen einen besonderen Charme. Musikensemble (Leitung: Julia Kalemba) und Jazz-Combo (Leitung: Bernhard Große-Schware) musizierten afrikanische Rhythmen und Songs mit Ohrwurmcharakter und bewiesen wieder einmal, dass Musical ohne die Orchester der Schule nicht denkbar wäre. Der lang anhaltende Applaus des Publikums am Ende der Vorführungen belohnte die Akteure und machte den eindrucksvollen Musicalabend zu einem großen Erfolg.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Vormerken: Anmeldetermine für weiterführende Schulen

Die Gesamtschule ist nach wie vor eine der beliebtesten weiterführenden Schulen in Dormagen
Die Gesamtschule ist nach wie vor eine der beliebtesten weiterführenden Schulen in Dormagen / Foto: Dormago / bs
(21.01.19/15:36 Uhr) Die Eltern der 555 Viertklässler in Dormagen können ihre Kinder ab Samstag, 9. Februar, an einer der fünf weiterführenden Schulen Dormagens anmelden. Wichtig: Die Kinder können nur persönlich von den Eltern im Sekretariat der gewünschten Schule angemeldet ...weiterlesen

Mehr über Android-Geräte und PC bei der VHS

(18.01.19/18:16 Uhr) Dormagen. Bei dem fünftägigen VHS-Seminar „Smartphone und Tablet: Erste Schritte, Apps, E-Mails und Internet“ lernen Interessierte die wichtigsten Funktionen ihrer Android-Geräte kennen. Denn auch wenn Smartphones oder Tablets aus unserem Alltag kaum ...weiterlesen

Schulklassen können Arbeit des Landesparlaments erleben

(14.01.19/15:12 Uhr) Der Landtag Nordrhein-Westfalen lädt nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr erneut zum Aktionstag „Landtag macht Schule“ ein. Schulklapssen aus dem ganzen Land können sich jetzt zur Teilnahme an dem besonderen Informationsprogramm bewerben. ...weiterlesen

Sprachenberatung in der Volkshochschule

(14.01.19/14:49 Uhr) Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch - am Samstag, 19. Januar, beraten Experten ab 10 Uhr Interessierte zum Sprachangebot der Dormagener Volkshochschule. Erfahrene Sprachtrainer stufen die Sprachkenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell ...weiterlesen

„Jugend Musiziert“: Warmspielen am Mittwoch

(08.01.19/15:41 Uhr) Die Dormagener Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 56. Regionalwettbewerbs „Jugend Musiziert“ spielen sich an diesem Mittwoch, 9. Januar, um 18 Uhr beim Vorbereitungskonzert „Ohne Fleiß kein Preis“ in der Kulturhalle mit ihren Programmen warm. Der Eintritt ...weiterlesen

Auf einen Blick: Termine zum Studien- und Berufsangebot

Kreisdirektor Dirk Brügge und Claudia Trampen präsentieren die neue Broschüre zur Studien- und Berufsorientierung.
Kreisdirektor Dirk Brügge und Claudia Trampen präsentieren die neue Broschüre zur Studien- und Berufsorientierung. / Foto: Rhein-Kreis Neuss
(03.01.19/14:22 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Die neue Broschüre „Berufs- und Studienorientierung“ des Rhein-Kreises Neuss gibt Jugendlichen sowie Eltern und Lehrkräften einen Überblick über das vielseitige Studien- und Berufsangebot. Interessierte finden hier Termine von Veranstaltungen ...weiterlesen

Kreis bietet Ausbildung für gehobenen umwelttechnischen Dienst

Auch der Bereich Immissionsschutz gehört zur Ausbildung.
Auch der Bereich Immissionsschutz gehört zur Ausbildung. / Foto: GettyImages
(03.01.19/14:15 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss bildet ab 1. April 2019 einen Umweltoberinspektoranwärter aus. Interessierte können sich noch bis zum 31. Januar für den gehobenen umwelttechnischen Dienst bewerben. Voraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss in ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1519 Artikel aus dem Bereich *Schule* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben