Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Schulnachrichten

Berlin: Auszeichnung für TSV und Schule

09.06.18, 0:55 Uhr / Presseinfo / duz
Fotoquelle: Deutsche Sportjugend

An der Preisverleihung in Berlin nahmen auch Mecky Fischer und Fechttrainer Enno Lehmann teil
An der Preisverleihung in Berlin nahmen auch Mecky Fischer und Fechttrainer Enno Lehmann teil / Fotoquelle: Deutsche Sportjugend
Berlin / Dormagen. Der Deutsche Schulsportpreis des DOSB wurde jetzt in der Berliner Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg verliehen. Der TSV Bayer Dormagen und die Regenbogenschule kamen auf den zweiten Platz, der mit 3000 Euro dotiert ist. Der 1. Platz (5000 Euro) ging an die TSG Bergedorf und die Schule Sander Straße aus Hamburg. Den dritten Platz belegte die Turngemeinde Mainz-Gonsenheim gemeinsam mit dem Otto-Schott-Gymnasium aus Mainz Gonsenheim und erhält 2000 Euro für Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote im Ganztag.

Der Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs lag bei erprobten und nachhaltig wirkenden bewegungs-, spiel- und sportbezogenen Schulprojekten, die das Thema "Teilhabe und Vielfalt" aufgreifen und damit unter anderem einen positiven Einfluss auf die Kultur des respektvollen Umgangs ausüben. Ziel des Wettbewerbes ist es, innovative und bewährte Projekte auszuzeichnen, die auch anderen Schulen und Sportvereinen Anregungen für eigene Vorhaben bieten sollen.

Olympiasiegerin und Sportpatin Mariama Jamanka freute sich besonders darüber, dass der TSV Bayer Dormagen und die Regenbogenschule junge Leistungssportlerinnen und -sportler in den Nachmittagsbereich der Offenen Ganztagsschule integrieren, wo sie mit Schülerinnen und Schülern zusammenarbeiten. „Die heute so gern propagierten Ziele von „Vielfalt und Teilhabe“ werden an der Schule wie selbstverständlich umgesetzt“, sagte Jamanka. „Ein von den Schülerinnen und Schülern gewähltes Kinderparlament, das regelmäßig tagt, steht für einen weiteren Wert: den der Partizipation.“

Die Kooperationsschwerpunkte des TSV Bayer Dormagen
- Der TSV Bayer Dormagen hat die Gesamtträgerschaft des Offenen Ganztags der Schule innen und ist deshalb auch Hauptkooperationspartner der Schule
- Gemeinsame Gestaltung der Schulentwicklung hin zur Bewegten Schule
- Regelmäßige und enge Zusammenarbeit der Koordinatoren der Schule und des Trägers
- Ständige Teilnahme der OGS-Leitung an der Schul- und Lehrerkonferenz sowie der Koordinatorin der Schule an Teamsitzungen der OGS
- Beteiligung an allen Planungsgesprächen zur Gestaltung von Räumen, des Außengeländes sowie beim Umbau der Schule und beim Einsatz von Materialien
- Mindestens einmal jährlich stattfindende gemeinsame Fortbildungen des Lehrkräfteteams und der OGS-Mitarbeitenden
- Angebot von Bewegungsbaustellen als „Kunterbunte Stunde“ für alle Schüler/innen neben den täglichen Sport-AG-Angeboten und den leistungsorientierten Maßnahmen
- Ferienmaßnahmen und Camps in den Oster-, Sommer- und Herbstferien auf vereinseigenen Anlagen
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Schüler des Leibniz-Gymnasiums gewinnen bei „DIGIYOU“

Die Preisträger des Leibniz-Gymnasiums mit Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, und Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK.
Die Preisträger des Leibniz-Gymnasiums mit Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes NRW, und Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK. / Foto: Udo Geisler
(07.03.19/19:07 Uhr) Düsseldorf / Dormagen. Die Sieger des Schulwettbewerbs „DIGIYOU – Digitalisiere Deine Zukunft!“ stehen fest. Heute hat eine unabhängige Jury die drei besten Projekte in der NRW.BANK ausgezeichnet. 15 Schülergruppen aus Nordrhein-Westfalen hatten bei dem ...weiterlesen

Schulwegsicherheit bleibt wichtiges Dauerthema

(07.03.19/16:45 Uhr) Das Thema Schulwegsicherheit hat die CDU-Fraktion mit einem entsprechenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Schulausschusses am 19. März setzen lassen. „Durch Gespräche mit Schulleitungen und Eltern aber auch durch eigenes Erleben wissen wir, ...weiterlesen

Mülltrennung: Schüler kennen sich aus

 In der 2. Klasse der Friedensschule Dormagen beherrscht jeder das Abfall-ABC
In der 2. Klasse der Friedensschule Dormagen beherrscht jeder das Abfall-ABC / Foto: EGN
(06.03.19/14:22 Uhr) Nievenheim. „Ist doch klar, dass die alte Zeitung in die grüne Tonne gehört“, erklärt die 7-jährige Hannah aus der Klasse 2 der Friedensschule Dormagen. Sie hat gemeinsam mit ihren 22 Klassenkameraden am Umweltunterricht der EGN Entsorgungsgesellschaft ...weiterlesen

VHS-Seminar: Kampf gegen den inneren Schweinehund

(02.03.19/12:24 Uhr) Abnehmen, mit dem Rauchen aufhören oder regelmäßig Sport treiben: Wer gute Vorsätze in die Tat umsetzen möchte, muss den inneren Schweinehund in den Griff bekommen und das Ziel im Auge behalten. Am Samstag, 16. März, findet in der VHS von 10 bis 18.15 ...weiterlesen

Rekordteilnahme beim Schach-Schulsportfest

Volle Konzentration: In der Halle der International School on the Rhine in Neuss fand jetzt das Kreisschulsportfest im Schach statt
Volle Konzentration: In der Halle der International School on the Rhine in Neuss fand jetzt das Kreisschulsportfest im Schach statt / Foto: Rhein-Kreis Neuss
(01.03.19/11:25 Uhr) Rhein-Kreis-Neuss / Dormagen. Zwölf Grundschulen mit 116 Jungen und Mädchen spielten auf 58 Brettern ihren Sieger beim Kreisschulsportfest im Schach aus. Der Vorjahresgewinner hatte in der Halle der International School on the Rhine (ISR) Neuss auch diesmal ...weiterlesen

Viele Informationen für die Bewerbung um ein Stipendium

Auf großes Interesse stieß der Stipendieninformationsabend am BvA
Auf großes Interesse stieß der Stipendieninformationsabend am BvA / Foto: Friedhelm Bongartz - BvA
(23.02.19/14:05 Uhr) Zum dritten Stipendieninformationsabend am Bettina-von-Arnim-Gymnasium konnte Schulleiter Theodor Lindner etwa 120 Schülerinnen, Schüler und ihre Eltern des BVA, aber auch anderer Schulen begrüßen. Zu Beginn der Veranstaltung stellte Simone Jawor-Jussen ...weiterlesen

Elisa Woyke gewinnt Regionalwettbewerb „Jugend debattiert“

Christoph Leonhard, Rieke Boelsen, Elisa Woyke und Amelie Link nahmen am Debattier-Wettbewerb teil (v. l.)
Christoph Leonhard, Rieke Boelsen, Elisa Woyke und Amelie Link nahmen am Debattier-Wettbewerb teil (v. l.) / Foto: Leibniz-Gymnasium
(22.02.19/17:59 Uhr) Insgesamt vier Schülerinnen und Schüler des Dormagener Leibnitz-Gymnasiums nahmen in diesem Jahr am Regionalwettbewerb "Jugend debattiert" teil, der in der Düsseldorfer Dieter-Forte-Gesamtschule ausgetragen wurde. Dabei traten alle Teilnehmer sowohl der ...weiterlesen

Europa-Ausstellung für die ganze Schulgemeinde

Nadine Neuwöhner freut sich mit Schulleiter Johannes Gillrath und den Gewinnern über die Auszeichnung
Nadine Neuwöhner freut sich mit Schulleiter Johannes Gillrath und den Gewinnern über die Auszeichnung / Foto: NGK
(19.02.19/11:44 Uhr) Knechtsteden. Im vergangenen Jahr wurde dem Norbert-Gymnasium Knechtsteden das eTwinning-Qualitätssiegel verliehen. Jetzt erhielten die 16 Schülerinnen und Schüler ihre Urkunden und Preise. Zum Europatag hatten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der ...weiterlesen

Regenbogenschule hat Putzi ins Herz geschlossen

Die Regenbogenschule hat Putzi ins Herz geschlossen und macht mit beim Großreinemachen
Die Regenbogenschule hat Putzi ins Herz geschlossen und macht mit beim Großreinemachen / Foto: Stadt Dormagen
(19.02.19/11:37 Uhr) Dormagen. Zum dritten Mal nimmt die Regenbogenschule Rheinfeld in diesem Jahr am großen Dormagener Frühjahrsputz teil. Schulleiter Thomas May teilt die Begeisterung und Vorfreude der rund 220 Schülerinnen und Schüler: „Das ist eine tolle Aktion, die wir ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1537 Artikel aus dem Bereich *Schule* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben