Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Schulnachrichten

VHS präsentiert ihr neues Kursprogramm

09.07.18, 17:09 Uhr / Presseinfo Stadt / duz
Fotoquelle: Stadt Dormagen


VHS-Leiterin Dr. Wilma Viol mit Fachbereichsleiterin Ellen Schönen-Hütten
Foto: Stadt Dormagen

Das neue Programmheft der VHS liegt ab heute in Dormagen aus. Auch auf der VHS-Homepage ist es jetzt abrufbar. „Für das am 17. September startende Herbstsemester bieten wir erneut ein zeitgemäßes und vielfältiges Programm mit neuen Angeboten und Kursklassikern für alle Altersgruppen“, sagt VHS-Leiterin Dr. Wilma Viol. Insgesamt bietet die VHS mehr als 200 Kurse. Drei Opernstücke für Kinder bietet die „Junge VHS“ in Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf, dem Theater Dortmund und dem Theater Bonn. Auf dem Spielplan stehen „Die Schneekönigin“, „Hänsel und Gretel“ und „Wo die wilden Kerle wohnen“. Karten für die Aufführungen, die in der Düsseldorfer Oper stattfinden, sind ab sofort erhältlich. „Wir freuen uns, dass wir mit Hilfe unserer Kooperationspartner die Qualität unseres Angebots weiter steigern konnten“, so Ellen Schönen-Hütten, Fachbereichsleiterin Bildung und Kultur der Stadt Dormagen.

Auch beim Angebot für ältere Menschen setzt die VHS auf gezielte Zusammenarbeit, um den Menschen zielgruppengerechte Bildungsangebote machen zu können. Gemeinsam mit dem Seniorennetzwerk 55+ wird ein „Fitnesstraining fürs Gehirn“ geboten. Dabei lernen die TeilnehmerInnen in lockerer Atmosphäre spielerische Methoden und kreative Strategien, um ihre Konzentrations- und Merkfähigkeit deutlich zu verbessern. „Das kann im Alltag ganz einfach trainiert werden“, erklärt Wilma Viol. „Zum Beispiel, indem wir uns Einkaufszettel oder eine Reiseroute einprägen oder uns Namen und Gesichter merken.“ Der Kurs findet ab dem 20. September viermal donnerstags statt, Beginn ist jeweils um 10 Uhr.

Ein besonders spannender Vortrag steht am Dienstag, 9. Oktober, um 19 Uhr an: Eva-Maria Reinwald vom Bonner Südwind-Institut referiert zum Thema „(Un)tragbar – Über Menschenrechte und Mode“ und beleuchtet dabei Menschenrechtsverletzungen in der textilen Produktionskette. Viol: „Ein ganz wichtiger Beitrag, um bei Verbrauchern ein Bewusstsein für die Bedeutung von fairer und nachhaltiger Produktion zu schaffen und zu vermitteln, worauf wir achten sollten.“ Eines der wichtigsten Zukunftsthemen ist die Digitalisierung. Auch diesem Thema widmet die VHS sich in ihrem neuen Programm. „Gerade Datensicherheit bekommt eine immer größere Bedeutung, nicht nur für Unternehmen“, erklärt die Leiterin der VHS. Der Workshop „Sicherheit im Internet“ gibt wichtige Handreichungen: Wie erkenne ich Spam-Mails? Wie schütze ich mich vor Angriffen mit Trojanern, Viren oder Spyware? Darum geht es ab dem 7. November zweimal mittwochs, Beginn ist jeweils um 13.30 Uhr.

Für Wilma Viol ist und bleibt die Volkshochschule an der Langemarkstraße ein Ort der Begegnung und des Austauschs: „Wir sind eine offene und zugewandte Einrichtung und wollen, dass die Menschen hinterher sagen können, sie haben etwas Neues gelernt - und es hat auch noch Spaß gemacht.“ Das Programm mit Angeboten aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Kreatives, Arbeit und Beruf, Schulabschlusslehrgänge und Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch) liegt seit heute überall in Dormagen aus. Wer an einer persönlichen Beratung zum EDV- und Sprachenangebot der VHS interessiert ist, sollte den Beratungstag am Samstag, 8. September, ab 10 Uhr nicht verpassen. Anmeldungen dazu sind ab sofort per Mail unter VHS Dormagen möglich. Bei Fragen steht die VHS unter Tel.: 02133-257238 zur Verfügung.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

15 Tablets für die Raphaelschule


Bei der Tabletübergabe in der Schule im Jugendhilfezentrum „Raphaelshaus“ / Foto: M. Reuter / Rhein-Kreis Neuss
(04.12.18/13:25 Uhr) Dormagen. Mit der Übergabe von 15 Tablets durch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke an das Jugendhilfezentrum „Raphaelshaus“ und seine Schule in Dormagen startete jetzt ein Pilotprojekt, auf das alle Beteiligten sehr gespannt sind. „Der digitale Wandel ist ...weiterlesen

Zukunftsthema „Robotik“ interessiert Schüler

(28.11.18/12:30 Uhr) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Das Zukunftsthema „Robotik“ interessiert zahlreiche Kinder und Jugendliche. Das zeigte jetzt die Lokalausscheidung des Roboter-Wettbewerbs, den das Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) ausgerichtet hat. Insgesamt 14 ...weiterlesen

„Date your job“ mit 28 Unternehmen


Speed-Dating für einen gelungenen Start ins Berufsleben / Foto: SWD
(28.11.18/11:34 Uhr) Dormagen. Speed-Dating für einen gelungenen Start ins Berufsleben: Das ist das Konzept hinter der Ausbildungsmesse „Date your job“, auf der sich im November ortsansässige Unternehmen von Dormagener Schülern beschnuppern ließen. Statt Folienschlacht und ...weiterlesen

Schüler stellten genetischen Fingerabdruck her


Von der Theorie zur Praxis: Die Herstellung eines genetischen Fingerabdrucks / Foto: BvA
(24.11.18/15:25 Uhr) Dormagen. Am Bettina-von-Arnim Gymnasium verwandelte sich der Biologieraum für die Schülerinnen und Schüler der drei Q2 Biologie-Grundkurse für einen Tag in ein Biotechnologie-Labor. Auf dem Stundenplan stand Einweisung und Anleitung für die Herstellung ...weiterlesen

Positives Fazit nach erstem „Speed-Debating“


Das „Speed-Debating“ kam bei allen Beteiligten gut an. / Foto: Stadt Dormagen
(22.11.18/10:00 Uhr) Die Beteiligten ziehen nach dem ersten „Speed-Debating“ am gestrigen Dienstag ein positives Fazit. Bei dem Diskussionsformat geht es um überzeugendes Argumentieren in sehr kurzer Zeit. Den 25 Schülerinnen und Schülern der Klasse 9a der Sekundarschule ...weiterlesen

Das BvA zu Gast bei Freunden in Israel


Die Wüste Negev / Foto: privat
(19.11.18/12:46 Uhr)
Der vierte Austausch des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums mit der Ben-Zvi-Highschool Kiryat Ono ist in vollem Gange: Eine Woche lang sind 16 Schüler*innen der Q1 zusammen mit Bärbel Zettner und Stefanie Hecke bei ihren Austauschpartnern in Israel. Mit dabei: ...weiterlesen

Bürgerstiftung fördert Medienkompetenz


Gruppenfoto mit Vertretern der Hackenbroicher Schulen, der Bürgerstiftung und Mitgliedern von Comic ON / Foto: privat
(19.11.18/11:56 Uhr) Dormagen. Damit Schüler mit Cyber-Mobbing umgehen lernen, engagierte die Bürgerstiftung Dormagen das Tourneetheater Comic On aus Köln. Denn etwa jeder dritte Jugendliche in Deutschland hat bereits Erfahrungen mit Cyber-Mobbing gemacht. Das erfahrene Team ...weiterlesen

VHS-Kurs: Schritt für Schritt zum Fotobuch

(15.11.18/0:41 Uhr) Fotobücher können schöne Erinnerung und ein wertvolles Geschenk sein. Die Volkshochschule Dormagen bietet am Samstag, 17. November, von 10 bis 15 Uhr einen Kurs zur Gestaltung individueller Fotobücher. Ob Urlaubsfotos, Hochzeitsbilder oder die schönsten ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1508 Artikel aus dem Bereich *Schule* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben