Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Schulnachrichten

Digitalwerkstatt zu Gast in der Tannenbuschschule

08.11.18, 18:21 Uhr / Info Stadt
Fotoquelle: HABA Digital GmbH - Simon Vollmeyer

Digitale Angebote stehen in der nchsten Woche in der Tannbuschschule auf dem Stundenplan
Digitale Angebote stehen in der nchsten Woche in der Tannbuschschule auf dem Stundenplan / Fotoquelle: HABA Digital GmbH - Simon Vollmeyer
Filme drehen, Roboter bauen und programmieren all das und noch viel mehr steht nchste Woche auf dem Stundenplan der Schlerinnen und Schler an der Tannenbuschschule in Dormagen: Von Montag, 12. bis Freitag, 16. November, macht die Mobile Digitalwerkstatt des NRW-Schulministeriums dort Station.

Das Angebot richtet sich an junge Schlerinnen und Schler, die spielerisch an den Unterricht in einer digitalisierten Welt herangefhrt werden sollen. NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer: Wir wollen die Digitalisierung in unseren Schulen gezielt fr eine qualitative Erweiterung und Verbesserung des Unterrichts nutzen und immer dann zum Einsatz bringen, wenn dadurch ein zustzlicher pdagogischer Nutzen fr die Schlerinnen und Schler entsteht. Darber hinaus wird Medienkompetenz in der modernen Lebens- und Arbeitswelt immer bedeutsamer. Darum ist es wichtig, dass wir die Digitalisierung an den Schulen kontinuierlich voranbringen. Mit der mobilen Digitalwerkstatt, die wir auf Tour in alle Kreise und kreisfreien Stdte in NRW schicken, wollen wir Begeisterung fr das Lernen und Lehren mit digitalen Medien wecken und die Chancen aufzeigen, die sich dadurch fr eine moderne Unterrichtsgestaltung bieten. Gleichzeitig gewinnen Lehrer, Eltern und Schler einen Einblick, wie die Klassenzimmer von morgen aussehen knnten.

Fr Brgermeister Erik Lierenfeld passt dieses Projekt perfekt nach Dormagen: Fr uns in Dormagen hat Digitalisierung hchste Prioritt. Es geht lngst nicht mehr nur darum, mit der Umsetzung des Klassenzimmers der Zukunft die technischen Voraussetzungen fr modernes Lernen zu schaffen. Fr uns rckt auch immer strker die Vermittlung von Medienkompetenz in den Mittelpunkt. Das bedeutet: Wir mchten jungen Menschen nicht nur zeitgeme Technik an die Hand geben, sondern sie zugleich im kritischen Umgang mit dieser Technik schulen, betont der Brgermeister.

Die mobile Digitalwerkstatt ist ein zwlf Meter langer und 20 Tonnen schwerer Truck, in dem Schlerinnen und Schler ausprobieren knnen, welche Mglichkeiten die Digitalisierung bietet. Dabei sollen eigene Projekte erstellt und zum Abschluss der Woche prsentiert werden. Anschlieend diskutieren die Dritt- und Viertklssler mit der Schulleitung und Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung, wie die Digitalisierung an Schulen in Dormagen sinnvoll verankert oder gestrkt werden kann.

Hintergrundinfo:
Die mobile Digitalwerkstatt ist ein Projekt vom Schulministerium, umgesetzt von der HABA Digital GmbH, die den kreativen Bildungs- und Erfahrungsraum rund um das digitale Lernen entwickelt hat. Der Truck wird in den nchsten Monaten Schulen in ganz Nordrhein-Westfalen besuchen. Geschulte Medienpdagogen vermitteln den Schlerinnen und Schlern Medienkompetenz, zeigen ihnen Chancen der Digitalisierung auf und sensibilisieren sie fr Risiken der Mediennutzung. Darber hinaus gibt es im Rahmen der Projektwochen auch Informationsveranstaltungen fr Lehrkrfte und Eltern.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Mehr ber Android-Gerte und PC bei der VHS

(18.01.19/18:16 Uhr) Dormagen. Bei dem fnftgigen VHS-Seminar Smartphone und Tablet: Erste Schritte, Apps, E-Mails und Internet lernen Interessierte die wichtigsten Funktionen ihrer Android-Gerte kennen. Denn auch wenn Smartphones oder Tablets aus unserem Alltag kaum ...weiterlesen

Schulklassen knnen Arbeit des Landesparlaments erleben

(14.01.19/15:12 Uhr) Der Landtag Nordrhein-Westfalen ldt nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr erneut zum Aktionstag Landtag macht Schule ein. Schulklapssen aus dem ganzen Land knnen sich jetzt zur Teilnahme an dem besonderen Informationsprogramm bewerben. ...weiterlesen

Sprachenberatung in der Volkshochschule

(14.01.19/14:49 Uhr) Englisch, Franzsisch, Italienisch, Spanisch - am Samstag, 19. Januar, beraten Experten ab 10 Uhr Interessierte zum Sprachangebot der Dormagener Volkshochschule. Erfahrene Sprachtrainer stufen die Sprachkenntnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer individuell ...weiterlesen

Jugend Musiziert: Warmspielen am Mittwoch

(08.01.19/15:41 Uhr) Die Dormagener Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 56. Regionalwettbewerbs Jugend Musiziert spielen sich an diesem Mittwoch, 9. Januar, um 18 Uhr beim Vorbereitungskonzert Ohne Flei kein Preis in der Kulturhalle mit ihren Programmen warm. Der Eintritt ...weiterlesen

Auf einen Blick: Termine zum Studien- und Berufsangebot

Kreisdirektor Dirk Brgge und Claudia Trampen prsentieren die neue Broschre zur Studien- und Berufsorientierung.
Kreisdirektor Dirk Brgge und Claudia Trampen prsentieren die neue Broschre zur Studien- und Berufsorientierung. / Foto: Rhein-Kreis Neuss
(03.01.19/14:22 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Die neue Broschre Berufs- und Studienorientierung des Rhein-Kreises Neuss gibt Jugendlichen sowie Eltern und Lehrkrften einen berblick ber das vielseitige Studien- und Berufsangebot. Interessierte finden hier Termine von Veranstaltungen ...weiterlesen

Kreis bietet Ausbildung fr gehobenen umwelttechnischen Dienst

Auch der Bereich Immissionsschutz gehrt zur Ausbildung.
Auch der Bereich Immissionsschutz gehrt zur Ausbildung. / Foto: GettyImages
(03.01.19/14:15 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss bildet ab 1. April 2019 einen Umweltoberinspektoranwrter aus. Interessierte knnen sich noch bis zum 31. Januar fr den gehobenen umwelttechnischen Dienst bewerben. Voraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss in ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1518 Artikel aus dem Bereich *Schule* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben