Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche
Anzeige

Werbepartner

Dormagen: Sportnachrichten

Weitere Sportberichte
Spielberichte TSV Handball
Spielberichte TSV Basketball

Ganz große Unterhaltung im Sportcenter

Foto
Begeisterung nach einem unterhaltsamen Spiel
Foto
Peter Sieberger bejubelte seinen Treffer
Foto
Jojo Kurth zeigte artistische Glanzleistungen
10.06.18, 11:57 Uhr / Presseinfo
Fotoquelle: Heinz Zaunbrecher

Was für ein Abend: 775 Zuschauer erlebten das begeisternde Jubiläumsspiel zwischen den Dormagener Aufstiegsmannschaften von 2008 und 2018 im TSV Bayer Sportcenter mit. Eine tolle Idee wurde dank der Unterstützung der VM Vermögensmanagement GmbH bestens umgesetzt. Und weil es auch um eine gute Sache ging kann die Jugendeinrichtung "Die Rübe" sich über einen Euro pro verkaufter Karte freuen. Das Ergebnis hat natürlich durchaus eine Bedeutung: Die "Jungen" setzten sich mit 31:26 (18:7) gegen die in der zweiten Halbzeit aufkommenden "Alten" durch.

Mit großem Engagement hatten die Organisatoren des "Jubispiels" um Joachim Kurth auf diesen Tag hingearbeitet. Und jedem war am Samstagabend klar: Der Aufwand hat sich gelohnt. Die TSV-Handball-Familie feierte gemeinsam, erinnerte sich an vergangene Zeiten, gratulierte der B- und der C-Jugend zu ihren Erfolgen als ungeschlagene DM-Halbfinalisten und Westdeutscher Meister und blickte voraus auf die Zweitliga-Saison mit Video-Botschaften und Live-Interviews der neuen Spieler. Ex-Trainer Kai Wandschneider, der zusammen mit Thomas Dröge die Auswahl von 2008 coachte, freute sich riesig über das Wiedersehen mit der rheinischen Handball-Szene und erzählte nach den 60 unterhaltsamen Minuten, dass er nach wie vor aufmerksam den Weg des TSV beobachtet. "Das Freundschaftsspiel hat Spaß gemacht", sagte TSV-Trainer Ulli Kriebel und war natürlich froh darüber, "dass sich niemand verletzt hat". Lediglich Joey Duin musste seinen umgeknickten Fuß schonen und machte mit seiner Bandage ein wenig Werbung in eigener (Berufs-)Sache. Dass die nicht mehr ganz so intensiv im Handball-Betrieb stehenden Spieler nachträglich mit dem Muskelkater zu kämpfen haben nahmen alle gerne in Kauf.

Nur wenige der Ehemaligen mussten aus beruflichen oder persönlichen Gründen absagen. So war Tim Henkel gerade Vater geworden, Ingo Meckes war als Verbandsvertreter der Schweiz mit der Nationalmannschaft in Norwegen bei der WM-Quali. Nach Dormagen gekommen waren auch die Spieler, die sich auf den Kontakt mit den alten Mannschaftskollegen freuten, aber verletzungsbedingt nicht spielen konnten - wie Kjell Landsberg oder Max Holst, der immerhin von der Siebenmeterlinie werfen durfte.

Dass es kein klassisches Freundschaftsspiel mit einem Unentschieden nach 60 Minuten geben würde, war schon früh zu spüren. Die "Youngster", unterstützt von Athletiktrainer Dennis Marquardt, drückten von Beginn an auf´s Tempo und lagen nach den Zwischenständen 12:5 und 18:6 zur Pause mit 18:7 vorne. Doch ganz so deutlich wollten sich die 2008er nicht geschlagen geben. So gab es mehrfach Applaus für die Paraden von Jojo Kurth und Matthias Reckzeh und vorne zeichneten sich vor allem Tobias Plaz, Adrian Pfahl und Szabi Laurencz bei der Verwertung ihrer Chancen aus. Den meisten Beifall gab es für Pfahls Kempa-Tor nach Pass von Alexander Koke. Mit dem 31:26 konnten letztlich alle gut leben - und es durfte weiter gefeiert werden.

TSV 2018 - TSV 2008 31:26 (18:7)
2018: Broy, Vieker; Marquardt, Köster (4), Stutzke (6), P. Hüter (2), Eggert (2), Pyszora (2), Jagieniak (1), Kübler (5/3), I. Hüter (4), Braun (1), Wieling (4/1).
2008: Kurth, Reckzeh; Holst (1/1), Schindler (3), Pfahl (6), Plaz (6), Koke, Meyer (1), Duin (1), Dmytruszynski, Landsberg, Sieberger (2/1), Laurencz (4), Josza, Lochtenbergh (2).
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Die Sportnachrichten der letzten 30 Tage

Handball: Schmaler Kader ohne Chance in Coburg

Foto
Foto: Heinz J. Zaunbrecher
(24.09.18/16:33 Uhr) Coburg/Dormagen. Die Mannschaft hat gekämpft. Doch angesichts der Personalprobleme konnte der TSV Bayer Dormagen nur im ersten Drittel mithalten. Dann baute der HSC Coburg 2000 die Führung aus, lag bereits zur Pause klar mit 20:13 vorne und ist jetzt ...weiterlesen

Dräger Judo-Bezirksmeister - Beyersdorf Zweite

(24.09.18/15:50 Uhr) Bei den Bezirkseinzelmeisterschaften der Judoka im Duisburg erreichte Leonie Beyersdorf vom Judo-Club Nievenheim in der Altersklasse der Frauen die Silbermedaille in der Gewichtsklasse bis 63kg. Drei Kämpfe konnte sie erfolgreich für sich entscheiden, ...weiterlesen

TSV verabschiedet beliebte Übungsleiterin

Foto
Foto: TSV Bayer Dormagen
(22.09.18/0:44 Uhr) Dormagen. Nach mehr als 20 Jahren Übungsleitertätigkeit in der Breitensportabteilung des TSV Bayer Dormagen wurde jetzt Bettina Holz nach ihrer letzten Trainingsstunde von der stellvertretenden Leiterin der Breitensportabteilung Angelika Lisson verabschiedet. ...weiterlesen

Konrad Jugendmeisterin - Faber holt DM-Bronze

Foto
Foto: WSC
(19.09.18/15:51 Uhr) Bei den Deutschen Kanuslalom-Meisterschaften nahe Leipzig glänzte der WSC Bayer Dormagen mit Frauenpower. Liv Konrad setzte sich mit einem ganz starken Finallauf gegen alle Konkurrentinnen der weiblichen Jugend durch und holte ihren ersten Meistertitel. ...weiterlesen

Kompletter Medaillensatz für Jugendteams

Foto
Foto: TSV Bayer Dormagen
(19.09.18/0:21 Uhr) Lage / Dormagen. Die Jugendmannschaften des LAV Bayer Uerdingen / Dormagen haben zum Saisonabschluss bei der Team-DM in Lage einen kompletten Medaillensatz abgeräumt. Die weibliche Jugend U16 gewann mit 10.785 Punkten den Titel, die U20-Mädels landeten ...weiterlesen

Countdown für „7 Meilen von Zons“ läuft

(18.09.18/18:28 Uhr) In 10 Tagen fällt um 18 Uhr der Stadtschuss zum 42. Nachtlauf „7 Meilen von Zons“ (Dormago berichtete). Für den Freitag, 28. September, erwartet die SG Zons wieder ...weiterlesen

SG Zons gewinnt erste Boule-Kreismeisterschaft

Foto
Foto: Gohrer Pinguine
(18.09.18/18:13 Uhr) Dormagen-Gohr. Strahlender Sonnenschein und beste Stimmung begleitete den zweiten und letzten Spieltag der ersten inoffizielle „Boule Rhein-Kreis-Neuss-Meisterschaft“. Begrüßt wurden die teilnehmenden Mannschaften auf der Boule-Anlage am Gohrer Sportplatz ...weiterlesen

Gleich zwei Verbandspokale für den TC Bayer

Foto
Foto: Ingrid Federwisch - TC Bayer
(17.09.18/15:18 Uhr) Delhoven. Vor toller Zuschauerkulisse und bei strahlendem Sonnenschein fanden zum Abschluss der Wettspielsaison auf der Anlage des TC Bayer Dormagen am Holzweg die Endspiele des traditionsreichen Verbandspokals des Tennisverbands Mittelrheins statt. Erstmals ...weiterlesen

Gute Ergebnisse für Zonser Läuferinnen und Läufer

(17.09.18/14:48 Uhr) Beim 17. Bedburger-Citylauf erreichten Sabine Fischer, Sonja Müller und Brigitte Görner vom SG Zons am vergangenen Samstag über die 10.000 Meter-Strecke Rang zwei in der Mannschaftswertung der Frauen. In der Einzelwertung der Altersklasse W40 wurde Müller ...weiterlesen

Karateverein sucht Unterstützung beim Umbau

(14.09.18/11:38 Uhr) Dormagen. Es hat zehn Jahre gedauert. Aber nun ist der Kampfsportverein "Shirai Dormagen e.V." fündig geworden und hat in Dormagen-Horrem eine passende und zweckorientierte Immobilie gefunden, um sein Leistungs- und breitensportliches Angebot ortsnah ...weiterlesen

Birgit Reichelt zweifache Europameisterin

Foto
Foto: TSV
(11.09.18/15:34 Uhr) Sieben aktive Schwimmerinnen und Schwimmer des TSV Bayer Dormagen waren unter den ca. 4000 Teilnehmern der Europameisterschaften der Masters im slowenischen Kranj. Erfolgreichste Dormagenerin war Birgit Reichelt, die in der Altersklasse 55 an den Start ...weiterlesen

Triathlon-Team steigt in Verbandsliga auf

Foto
Foto: TSV Bayer Dormagen
(11.09.18/12:50 Uhr) Dormagen. Mit einem Sieg machte das Triathlonteam des TSV Bayer Dormagen am vergangenen Wochenende den Aufstieg perfekt. Beim Ratingen Triathlon gewannen die Dormagener souverän den letzten Wettkampf der Saison in der Landesliga Süd - und sicherten sich ...weiterlesen

Vier Medaillen für den JC Nievenheim

(10.09.18/14:18 Uhr) Mülheim/Dormagen. Beim Landessichtungsturnier des NRW-Judoverbandes am vergangenen Samstag in Mülheim kämpften insgesamt 451 Nachwuchsjudoka der Jahrgänge 1999 bis 2007 um Medaillen und Platzierungen. Der Judo-Club Nievenheim nahm mit jeweils drei männlichen ...weiterlesen

Boule-Finale: Es geht um den ersten Kreistitel

(10.09.18/12:44 Uhr) Dormagen. Nachdem Ende August in Kaarst schon ein Zwischenergebnis erspielt wurde, fällt am Sonntag, 16. September, in Dormagen-Gohr die Entscheidung: Zehn Mannschaften kämpfen bei der "Boule Rhein-Kreis-Neuss-Meisterschaft" um den ersten Titel. Nach ...weiterlesen

Handball: Gergö hält die beiden Punkte fest

Foto
Foto: Dormago
(09.09.18/14:33 Uhr) Fünf Mal hatte der ehemalige Dormagener Daniel Wernig bereits von der Siebenmeterlinie und im Nachwurf getroffen. Doch 17 Sekunden vor dem Abpfiff wehrte Gergö Rózsavölgyi Wernigs Strafwurf ab und die Freude beim TSV kannte kaum Grenzen. Die Zeit lief ...weiterlesen

Spill und Nisius gewinnen Bahnlaufserie

Foto
Foto: TSV
(04.09.18/16:18 Uhr) Die Dormagener Läufer Tanja Spill und Joshua Nisius haben die diesjährige Laufserie in Bergisch Gladbach gewonnen. Bei der dritten und letzten Veranstaltung des Wettbewerbs standen die Distanzen über 1.500 und 10.000 m auf dem Programm. Während Mittelstrecklerin ...weiterlesen

Handballer mit zu vielen Fehlern in Aue

Foto
Foto: Heinz Zaunbrecher
(03.09.18/1:36 Uhr) Dormagen / Aue. Über weite Strecken der ersten Auswärtspartie war der TSV Bayer Dormagen in der Erzgebirgshalle Lößnitz auf Augenhöhe mit dem EHV Aue. In der 40. Minute hatte das Team von Ulli Kriebel sogar einen Drei-Tore-Rückstand aufgeholt und zum ...weiterlesen

AC Ückerath verliert Auftaktkampf knapp

Foto
Foto: duz
(02.09.18/23:37 Uhr) Dormagen. Spannende Kämpfe, ein Ückerather Ringerteam auf Augenhöhe - am Ende nahm aber TKV Hückelhoven die beiden Punkte mit. Die Gäste besiegten den ACÜ im Auftaktkampf der Bezirksliga Rheinland etwas glücklich mit 32:28. Beide Mannschaften verbuchten ...weiterlesen

Nievenheimer Judokas gründen neuen Verein

Foto
Foto: Dormageo Archiv - Logo: JC Nievenheim
(29.08.18/15:56 Uhr) Dormagen-Nievenheim. Im ersten Halbjahr 2018 wurde der Entschluss gefasst und nun auch abschließend umgesetzt: Die Mitglieder der Judo-Abteilung des VdS Nievenheim haben einen eigenständigen Verein gegründet, der seit dem 1. Juli unter dem Namen „Judo-Club ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4592 Sportnachrichten gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige