Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Sportnachrichten

Ganz große Unterhaltung im Sportcenter

10.06.18, 11:57 Uhr / Presseinfo
Fotoquelle: Heinz Zaunbrecher

Begeisterung nach einem unterhaltsamen Spiel
Begeisterung nach einem unterhaltsamen Spiel / Fotoquelle: Heinz Zaunbrecher

Peter Sieberger bejubelte seinen Treffer

Jojo Kurth zeigte artistische Glanzleistungen
Was für ein Abend: 775 Zuschauer erlebten das begeisternde Jubiläumsspiel zwischen den Dormagener Aufstiegsmannschaften von 2008 und 2018 im TSV Bayer Sportcenter mit. Eine tolle Idee wurde dank der Unterstützung der VM Vermögensmanagement GmbH bestens umgesetzt. Und weil es auch um eine gute Sache ging kann die Jugendeinrichtung "Die Rübe" sich über einen Euro pro verkaufter Karte freuen. Das Ergebnis hat natürlich durchaus eine Bedeutung: Die "Jungen" setzten sich mit 31:26 (18:7) gegen die in der zweiten Halbzeit aufkommenden "Alten" durch.

Mit großem Engagement hatten die Organisatoren des "Jubispiels" um Joachim Kurth auf diesen Tag hingearbeitet. Und jedem war am Samstagabend klar: Der Aufwand hat sich gelohnt. Die TSV-Handball-Familie feierte gemeinsam, erinnerte sich an vergangene Zeiten, gratulierte der B- und der C-Jugend zu ihren Erfolgen als ungeschlagene DM-Halbfinalisten und Westdeutscher Meister und blickte voraus auf die Zweitliga-Saison mit Video-Botschaften und Live-Interviews der neuen Spieler. Ex-Trainer Kai Wandschneider, der zusammen mit Thomas Dröge die Auswahl von 2008 coachte, freute sich riesig über das Wiedersehen mit der rheinischen Handball-Szene und erzählte nach den 60 unterhaltsamen Minuten, dass er nach wie vor aufmerksam den Weg des TSV beobachtet. "Das Freundschaftsspiel hat Spaß gemacht", sagte TSV-Trainer Ulli Kriebel und war natürlich froh darüber, "dass sich niemand verletzt hat". Lediglich Joey Duin musste seinen umgeknickten Fuß schonen und machte mit seiner Bandage ein wenig Werbung in eigener (Berufs-)Sache. Dass die nicht mehr ganz so intensiv im Handball-Betrieb stehenden Spieler nachträglich mit dem Muskelkater zu kämpfen haben nahmen alle gerne in Kauf.

Nur wenige der Ehemaligen mussten aus beruflichen oder persönlichen Gründen absagen. So war Tim Henkel gerade Vater geworden, Ingo Meckes war als Verbandsvertreter der Schweiz mit der Nationalmannschaft in Norwegen bei der WM-Quali. Nach Dormagen gekommen waren auch die Spieler, die sich auf den Kontakt mit den alten Mannschaftskollegen freuten, aber verletzungsbedingt nicht spielen konnten - wie Kjell Landsberg oder Max Holst, der immerhin von der Siebenmeterlinie werfen durfte.

Dass es kein klassisches Freundschaftsspiel mit einem Unentschieden nach 60 Minuten geben würde, war schon früh zu spüren. Die "Youngster", unterstützt von Athletiktrainer Dennis Marquardt, drückten von Beginn an auf´s Tempo und lagen nach den Zwischenständen 12:5 und 18:6 zur Pause mit 18:7 vorne. Doch ganz so deutlich wollten sich die 2008er nicht geschlagen geben. So gab es mehrfach Applaus für die Paraden von Jojo Kurth und Matthias Reckzeh und vorne zeichneten sich vor allem Tobias Plaz, Adrian Pfahl und Szabi Laurencz bei der Verwertung ihrer Chancen aus. Den meisten Beifall gab es für Pfahls Kempa-Tor nach Pass von Alexander Koke. Mit dem 31:26 konnten letztlich alle gut leben - und es durfte weiter gefeiert werden.

TSV 2018 - TSV 2008 31:26 (18:7)
2018: Broy, Vieker; Marquardt, Köster (4), Stutzke (6), P. Hüter (2), Eggert (2), Pyszora (2), Jagieniak (1), Kübler (5/3), I. Hüter (4), Braun (1), Wieling (4/1).
2008: Kurth, Reckzeh; Holst (1/1), Schindler (3), Pfahl (6), Plaz (6), Koke, Meyer (1), Duin (1), Dmytruszynski, Landsberg, Sieberger (2/1), Laurencz (4), Josza, Lochtenbergh (2).
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

TSV trumpft gegen Emsdetten auf

(18.03.19/15:09 Uhr) Der TSV Bayer Dormagen setzte sich auch im Rückspiel der 2. Handball-Bundesliga gegen den TV Emsdetten durch. Die Mannschaft von Dusko Bilanovic jubelte vor 1.036 Zuschauern über den 35:31-Erfolg nach einer zwischenzeitlichen 11-Tore-Führung. Dass Rechtsaußen ...weiterlesen

Beide Teams und Raoul Bonah holen DM-Gold

Die Frauen von links: Lea Krüger, Anna Limbach, Larissa Eifler, Judith Kusian. Und die Männer: Robin Schrödter, Lorenz Kempf, Benno Schneider, Raoul Bonah
Die Frauen von links: Lea Krüger, Anna Limbach, Larissa Eifler, Judith Kusian. Und die Männer: Robin Schrödter, Lorenz Kempf, Benno Schneider, Raoul Bonah / Foto: TSV Bayer Dormagen
(18.03.19/11:41 Uhr) Nürnberg / Dormagen. Bei den deutschen Meisterschaften in Nürnberg gingen drei der vier Titel an die Säbelfechter vom Dormagener Höhenberg. In den Teamwettbewerben gelang Frauen und Männern die Titelverteidigung. Im Einzel wurde Raoul Bonah erstmals Deutscher ...weiterlesen

TSV will erneut gegen Emsdetten punkten

(14.03.19/19:03 Uhr) Die Fans des TSV Bayer Dormagen können sich auf einen interessanten Vergleich an diesem Samstag freuen: Im TSV Bayer Sportcenter geht es am 16. März gegen den TV Emsdetten - der aktuell Fünfzehnte erwartet den Tabellenelften der 2. Handball-Bundesliga. ...weiterlesen

TSV: Leichtathletik-Nachwuchs beendet Hallensaison erfolgreich

Maxine Brune zeigte Saisonbestleistung über 800 Meter
Maxine Brune zeigte Saisonbestleistung über 800 Meter / Foto: TSV Bayer Dormagen
(14.03.19/18:47 Uhr) Die U16-Leichtathleten des TSV Bayer Dormagen haben bei den Nordrhein-Jugendhallenmeisterschaften in Düsseldorf die Wintersaison erfolgreich abgeschlossen. Maxine Brune sicherte einen Titel für die TSV-Athleten, hinzu kamen mehrere Podestplätze sowie ...weiterlesen

Judo: Bronze für Rinat Khiyarov bei Titelkämpfen

(13.03.19/11:39 Uhr) Nievenheim. Mit Rinat Khiyarov hatte sich auch ein Athlet des Judo-Clubs Nievenheim für die Westdeutsche Einzelmeisterschaft der Altersklasse U15 qualifiziert. Der heimische Verein richtete die höchste Meisterschaft dieser Jugendklasse in der Dreifachhalle ...weiterlesen

Olaf Methner leitet Fecht-Abteilung des TSV

(13.03.19/10:40 Uhr) Die Fechtabteilung des TSV Bayer Dormagen hat ihren Vorstand neu gewählt. Dr. Olaf Methner übernimmt das Amt des Abteilungsleiters von Olaf Kawald, der diese Position zuvor kommissarisch innehatte. Kawald bleibt dem Vorstand jedoch in der neu geschaffenen ...weiterlesen

Taekwondo: Silber für Grebe und Ciftci in Eindhoven

Jil Grebe und Abdullah Ciftci nach der Siegerehrung in Eindhoven
Jil Grebe und Abdullah Ciftci nach der Siegerehrung in Eindhoven / Foto: AC Ückerath
(12.03.19/18:10 Uhr) Eindhoven / Dormagen. Jil Grebe und Abdullah Ciftci vom AC Ückerath erreichten beim Taekwondo-Weltranglistenturnier in Eindhoven das Finale und kamen mit Silbermedaillen aus den Niederlanden zurück. Franziska Drucklieb verpasste ebenfalls in der Jugendklasse ...weiterlesen

Judo: Benedict Wolsfeld ist Westdeutscher Meister

(11.03.19/11:19 Uhr) Dormagen. Nach den ersten Plätzen bei der Kreis- und Bezirksmeisterschaft konnte Benedict Wolsfeld auch bei der Westdeutschen Meisterschaft der U15 bis 40 kg in der Nievenheimer Dreifachhalle mit dem Gewinn der Goldmedaille überzeugen. Trainer Jens Kaiser ...weiterlesen

Weltcup-Bronze für Hartung und Wagner

Max Hartung (links) und Benedikt Wagner mit Bundestrainer Vilmos Szabo beim Siegerselfie
Max Hartung (links) und Benedikt Wagner mit Bundestrainer Vilmos Szabo beim Siegerselfie / Foto: Deutscher Fechter-Bund, Andrea Trifiletti, Team Bizzi
(11.03.19/0:51 Uhr) Edelmetall für die Säbelfechter des TSV Bayer Dormagen beim Weltcup in Padua (Italien): Max Hartung und Benedikt Wagner zogen beide ins Halbfinale ein und teilten sich am Ende den dritten Platz. Hartung kam mit Siegen gegen Andres Caballero (Spanien, ...weiterlesen

Beim TV Großwallstadt war mehr drin

Die Spieler bedanken sich beim kleinen Dormagener Anhang in der Untermainhalle in Elsenfeld
Die Spieler bedanken sich beim kleinen Dormagener Anhang in der Untermainhalle in Elsenfeld / Foto: privat
(10.03.19/16:13 Uhr) Elsenfeld / Dormagen. Während in der letzten Woche gegen Coburg der Angriff des TSV Bayer Dormagen den Spielbetrieb in der zweiten Hälfte weitestgehend eingestellt hatte, blieb die Abwehr beim Gastspiel gegen den TV Großwallstadt in der Untermainhalle ...weiterlesen

Shirai e. V. startet mit interessantem Kursangebot im neuen Dojo


/ Foto: Shirai Dormagen e. V.
(06.03.19/20:08 Uhr)
Horrem. Im April startet der Karateverein Shirai Dormagen mit interessanten Kursangeboten in seinem neuen Domizil an der Weilerstraße 15. Die Kurse werden zum Teil am Tag der offenen Tür am Samstag, 23. März ab 14 Uhr vorgestellt. Entsprechende Mitmachangebote ...weiterlesen

Karate-Schnupperkurs für Einsteiger und Umsteiger


/ Foto: Karate-Do Dormagen
(04.03.19/11:10 Uhr) Vom 21. März bis zum 4. Juli bietet der Verein Karate-Do Dormagen e. V. einen neuen Kennenlernkurs in Karate an. Der Kurs richtet sich an Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, die unverbindlich die Grundlagen des asiatischen Kampfsportes kennenlernen ...weiterlesen

Deutsches Säbelteam mit Eifler Europameister

(03.03.19/13:09 Uhr) Am ersten Tag der Teamwettkämpfe haben die deutschen Fechterinnen mit Larissa Eifler vom TSV Bayer Dormagen im italienischen Foggia die Europameisterschaft im Damensäbel gewonnen. Im Finale gewannen Eifler sowie Elisabeth Gette, Julika Funke und Anna-Lena ...weiterlesen

Überragende erste Hälfte reicht nicht zum Erfolg

Trifft durch die Beine von Jan Kulhanek: Rechtsaußen Tim Wieling,
Trifft durch die Beine von Jan Kulhanek: Rechtsaußen Tim Wieling, / Foto: Heinz Zaunbrecher
(03.03.19/11:21 Uhr) Merkwürdige Parallelen: Wie im Hinspiel in Coburg erzielte der TSV auch am Freitagabend im TSV Bayer Sportcenter 13 Tore zur Halbzeit und 21 bis zum Schlusspfiff. Doch im ersten Aufeinandertreffen lagen die Dormagener zur Pause bereits mit 13:20 hinten. ...weiterlesen

ACÜ-Nachwuchs trumpft beim Grand Prix auf

Jennifer Rösler (links) und Lena Kaiser gewannen Edelmetall beim Grand Prix
Jennifer Rösler (links) und Lena Kaiser gewannen Edelmetall beim Grand Prix / Foto: bs
(25.02.19/23:02 Uhr) Dormagen. Die russische Olympiasiegerin Natalya Vorobieva musste sich noch einmal richtig ins Zeug legen, um gegen die WM-Dritte Martina Kuenz aus Österreich ihren dritten Grand Prix-Sieg in Dormagen feiern zu können. Das Finale der beiden Weltklasseringerin ...weiterlesen

Handball: TSV unterlag in Wilhelmshaven deutlich

(25.02.19/14:51 Uhr) Wilhelmshaven / Dormagen. Es war nicht der Abend des TSV Bayer Dormagen: In der Nordfrost-Arena Wilhelmshaven kassierte die Mannschaft die zweithöchste Saison-Niederlage. Nach 60 Minuten hieß es vor 1096 Zuschauern 34:24 (16:12) für den Tabellenvorletzten ...weiterlesen

Durchwachsene Meisterschaft der TSV-Leichtathleten

Weitspringer Ole Grammann schrammte knapp am DM-Podest vorbei
Weitspringer Ole Grammann schrammte knapp am DM-Podest vorbei / Foto: Dirk Fusswinkel
(24.02.19/19:36 Uhr) Der TSV Bayer Dormagen schickte bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften Sindelfingen acht Leichtathleten mit Einzelstarts in den Wettkampf – und durfte damit bereits einen Erfolg verzeichnen. „In dieser Hinsicht war es schon vorab eine gute Meisterschaft ...weiterlesen

Weltklasse beim Grand Prix der Ringerinnen

Silke Plachow, Geschäftsführerin des AC Ückerath, bei der heutigen Auslosung der Kämpfe, im Hintergrund beobachtet Bundestrainer Christoph Ewald
Silke Plachow, Geschäftsführerin des AC Ückerath, bei der heutigen Auslosung der Kämpfe, im Hintergrund beobachtet Bundestrainer Christoph Ewald / Foto: Dormago
(22.02.19/23:44 Uhr) Der Blick richtet sich nach vorn auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio und die anstehenden Qualifikationswettbewerbe. So ist der Grand Prix der Bundesrepublik Deutschland in Dormagen an diesem Wochenende die willkommene Gelegenheit zum Leistungsvergleich ...weiterlesen

Fünf Medaillen für Szczepanski und Hänel

Christoph Hänel und Leonie Szczepanski waren bei den Verbandsmeisterschaften im Schwimmen erfolgreich
Christoph Hänel und Leonie Szczepanski waren bei den Verbandsmeisterschaften im Schwimmen erfolgreich / Foto: TSV Bayer Dormagen
(22.02.19/17:20 Uhr) Wuppertal / Dormagen. Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2008 und älter der 1. Mannschaft sowie 1. Mannschaft Nachwuchs des TSV Bayer Dormagen nahmen am vergangenen Wochenende an den Verbandsmeisterschaften Rhein-Wupper teil. Dabei überzeugten ...weiterlesen

Fabian Spinrath mit Saisonbestleistung über 800 Meter

Fabian Spinrath läuft Saisonbestzeit beim PSD Bank Meeting
Fabian Spinrath läuft Saisonbestzeit beim PSD Bank Meeting / Foto: Dirk Fusswinkel
(21.02.19/12:58 Uhr) Der Dormagener Mittelstreckler Fabian Spinrath hat drei Tage nach seinem fünften Platz bei den Deutschen Meisterschaften (Dormago berichtete) ein weiteres Mal ...weiterlesen

Fechter Valentin Meka überrascht bei Weltcup

Valentin Meka wurde in Frankreich Weltcup-Sechster
Valentin Meka wurde in Frankreich Weltcup-Sechster / Foto: Heinz Zaunbrecher
(19.02.19/16:34 Uhr) Dourdan / Dormagen. Der Dormagener Säbelfechter Valentin Meka erreichte beim Junioren-Weltcup im französischen Dourdan den sechsten Platz. Der 15-Jährige, der das Sportinternat in Knechtsteden besucht und auch noch bei den Kadetten startberechtigt ist, ...weiterlesen

Beyersdorf löst Ticket für Judo-DM

(19.02.19/14:43 Uhr) Lünen / Dormagen. Am vergangenen Sonntag traf sich die Altersklasse U21 zu den Westdeutschen Einzelmeisterschaften im Judo. Mit dabei war auch Leonie Beyersdorf vom Judo-Club Nievenheim. Nach zwei schnellen Siegen über Kristin Sielhorst und Basak Baskaya ...weiterlesen

Vier Braungurte für TSV-Judokas


/ Foto: TSV Bayer Dormagen
(18.02.19/15:45 Uhr) Dormagen. Nachdem sie sich sowohl beim TSV Bayer Dormagen als auch bei einem Lehrgang des Nordrhein-Westfälischen Dan-Kollegiums e. V. (NWDK) intensiv vorbereitet hatten, traten Mats Drossard, Leon Obertreis, Lisa Kern und Nicole Schmitt zur Graduierungsprüfung ...weiterlesen

Elf Medaillen für Shirai-Nachwuchs

Gute Ergebnisse gab des bei den Bezirksmeisterschaften im Karate für den Shirai-Nachwuchs
Gute Ergebnisse gab des bei den Bezirksmeisterschaften im Karate für den Shirai-Nachwuchs / Foto: Shirai Dormagen
(18.02.19/15:10 Uhr) Köln / Dormagen. 13 Nachwuchs-Karateka des Kampfsportvereins Shirai Dormagen gingen jetzt bei den Bezirksmeisterschaften in Köln-Kalk auf die Wettkampfmatten. Einige Anfänger machten dabei erste Turniererfahrungen. Dazu erklärt Trainerin Nadine Beu: "Auch ...weiterlesen

Fabian Spinrath in Leipzig DM-Fünfter über 800 Meter

Fabian Spinrath war bei der DM in Leipzig in Topform
Fabian Spinrath war bei der DM in Leipzig in Topform / Foto: Dirk Fusswinkel
(17.02.19/21:57 Uhr) Leipzig / Dormagen. Der Dormagener Mittelstreckler Fabian Spinrath hat bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig sein bisher bestes Einzelergebnis in der Männer-Klasse erzielt. Der Schützling von Trainer Wilhelm Jungbluth lief heute über 800 ...weiterlesen

Silber für Dormagener Benedict Wolsfeld in Haifa

Benedict Wolsfeld bei der Siegerehrung in Haifa
Benedict Wolsfeld bei der Siegerehrung in Haifa / Foto: privat
(17.02.19/13:50 Uhr) Haifa / Dormagen. Am Donnerstag reiste der Zonser Benedict Wolsfeld mit einer Auswahl des JC 71 Düsseldorf und Trainer Kansetsu Eguchi nach Israel und nahm am gestrigen Samstag beim Judo-for-peace-Festival in Haifa teil. Bei diesem Turnier mit über 600 ...weiterlesen

TSV Bayer Dormagen feiert Sieg gegen Hüttenberg

Ian Hüter erzielt den Siegtreffer gegen den TV Hüttenberg
Ian Hüter erzielt den Siegtreffer gegen den TV Hüttenberg / Foto: Heinz Zaunbrecher
(16.02.19/12:27 Uhr) Was für ein Abend am Spieltag der RheinlandVersicherung. Nach einer klaren Führung des TSV Bayer Dormagen gegen den TV Hüttenberg erlebten die 1432 Zuschauer ein packendes Herzschlag-Finale im Sportcenter mit einem glücklichen aber verdienten Ausgang ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4730 Artikel aus dem Bereich *Sport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben