Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Dormagen: Wirtschaftsmeldungen

Minister Pinkwart besuchte den Chempark

Foto
Besuch im Chempark: NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (2.v.l.) und Brgermeister Erik Lierenfeld (r.) mit den Currenta-Geschftsfhrern Dr. Gnter Hilken (M.) und Dr. Alexander Wagner (l.) sowie Gesamtbetriebsratschef Detlef Rennings
10.01.18, 14:25 Uhr / Presseinfo Currenta / duz
Fotoquelle: Currenta

Dormagen. Heute begrten die Currenta-Geschftsfhrer Dr. Gnter Hilken und Dr. Alexander Wagner NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Chempark Dormagen. Gemeinsam mit dem Dormagener Brgermeister Erik Lierenfeld sprachen die Manager mit dem Dsseldorfer Besuch ber die politischen Leitplanken fr die chemische Industrie in NRW, die im harten internationalen Standortwettbewerb steht. Begleitet wurde das Treffen vom Vorsitzenden des Currenta-Gesamtbetriebsrates, Detlef Rennings.

Hilken freute sich ber den Besuch des Wirtschaftsministers und die Mglichkeit zum Meinungsaustausch - unter anderem zu den Themen Infrastruktur und Genehmigungen: Wir begren ausdrcklich die Plne der Landesregierung, den Landesentwicklungsplan anzupassen. Denn fr uns ist es essenziell, dass die Industrie sich weiter entwickeln kann und dass unsere Standorte wettbewerbsfhig bleiben. Diese Mglichkeiten finden wir beispielsweise in den Absichten wieder, Hfen ber den Landesentwicklungsplan hinaus vor heranrckenden Nutzungen zu schtzen. Zudem sei das Thema Genehmigungen von herausragender Bedeutung fr die Wettbewerbsfhigkeit des Chempark: Genehmigungsverfahren mssen einfacher und schneller werden. Darum untersttzen wir zum Beispiel auch das Vorhaben, die Verwaltung im Umweltbereich zu vereinfachen, sagte Hilken.

Neben den weiteren Dauerbrennerthemen Energie und Industrieakzeptanz rckt auch die Digitalisierung - und damit vernderte Produktionsprozesse immer mehr in den Fokus der chemischen Industrie. Dazu erklrte Wagner: Deshalb sollten auch neue Gesetze einem verpflichtenden Innovations-Check unterzogen werden. Dieser sollte zum Beispiel prfen, ob ein Regelungsvorhaben technologieoffen formuliert ist oder ob es Auswirkungen auf die Beschftigung qualifizierter Fachkrfte hat. Eine solche gesetzgeberische Folgenabschtzung ist fr unsere chemische Industrie, die weltweit fhrend sein will, elementar.

Was das fr den Chempark mit ber 70 Unternehmen und rund 500 Betrieben an seinen drei NRW-Standorten bedeutet, konnte Pinkwart bei der anschlieenden Tour durch den Dormagener Standort erfahren. Bei der Rundfahrt bekannte sich der Wirtschaftsminister klar zum Chemie- und Industriestandort NRW: Wir werden die Energie- und Klimapolitik so gestalten, dass Nordrhein-Westfalen seine ehrgeizigen Klimaziele erreicht und zugleich seine Rolle als Energieland Nummer eins und fhrender Standort fr energieintensive Industrien strkt. Dabei gelte es, die Verbundstrukturen der chemischen Industrie zu erhalten und die Infrastruktur auszubauen. Pinkwart: Rohrfernleitungen sind hierfr ein wichtiges Element.

Erik Lierenfeld unterstrich die Bedeutung des Chempark fr die Beschftigten, die mit ihren Familien in Dormagen und der Region leben. Allein hier am Standort arbeiten mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon gut 500 Azubis. Diese Menschen mchten sichere Arbeitspltze auch in der Zukunft haben. Als Politik mssen wir fr klare Rahmenbedingungen sorgen, also bezahlbare Energie, eine nachhaltige Entwicklung der Umwelt, funktionierende Infrastruktur. Die Industrie muss ihrerseits Akzeptanz schaffen, fr das was sie tut. Detlef Rennings verdeutlichte die bewhrte Sozialpartnerschaft bei Currenta an einem Beispiel von Chemie, einer gemeinsamen Initiative des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC): Damit verfolgen wir einen harmonischen Dreiklang von kologie, konomie und Sozialem.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Die lokalen Wirtschaftsmeldungen der letzten 30 Tage

Arlanxeo: Neue Lsungen fr Elektromobilitt

Foto
Foto: ARLANXEO
(20.07.18/16:25 Uhr) Dormagen. ARLANXEO begrte heute erstmals NRW-Minister Prof. Andreas Pinkwart in der Deutschland-Zentrale in Dormagen. Im Fokus stand der Austausch zu aktuellen Projekten im Bereich Forschung und Entwicklung sowie Digitalisierung. Beim Treffen dabei ...weiterlesen

Becker Industrielack gewhrt Blick hinter die Kulissen

Foto
Foto: Becker Industrielack GmbH
(20.07.18/14:29 Uhr) Dormagen. Was haben die Ferrari World in Abu Dhabi und der Flughafen von Peking gemeinsam? Beide sind mit Lacken eines Dormagener Unternehmens angestrichen. Die Becker Industrielack GmbH im Gewerbegebiet Roseller Strae stellt Beschichtungen unter anderem ...weiterlesen

Covestro erhlt gute Noten von Mitarbeitern

Foto
Foto: Covestro
(19.07.18/12:37 Uhr) Dormagen. Noten gab es jetzt fr Covestro - und zwar von den Mitarbeitern: Gleich zwei Arbeitgeber-Rankings bescheinigten dem Unternehmen - mit insgesamt rund 6000 Mitarbeiter starken NRW-Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen - tolle ...weiterlesen

Gewerkschaft NGG gibt Tipps fr Ferienjobber

Foto
Foto: NGG
(18.07.18/17:25 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Vier Wochen lang kellnern und das Taschengeld aufbessern: Viele Jugendliche im Rhein-Kreis Neuss starten jetzt mit dem Ferienjob. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststtten (NGG) gibt Schlern den Tipp, sich dabei auch ber ihre Rechte ...weiterlesen

Covestro baut Folienproduktion aus

Foto
Foto: Covestro
(18.07.18/17:19 Uhr) Covestro will seine weltweite Folienproduktion deutlich ausbauen, um die steigende Nachfrage in allen Regionen zu decken. Insbesondere sind Kapazittserweiterungen an den Standorten Map Ta Phut (Thailand), Guangzhou (China), South Deerfield, (USA) sowie ...weiterlesen

Fr einen Tag Ausbildungsleiter

Foto
Foto: Currenta
(17.07.18/19:03 Uhr) Pnktlich zu Beginn der Sommerferien hat ChemCologne die Gewinner der Aktion Meine Position ist spitze! verkndet: Matthias Schmickler, 17-jhriger Schler des Albertus-Magnus-Gymnasiums Bensberg aus Bergisch-Gladbach, bernimmt am 28. August fr einen ...weiterlesen

Verbessertes Zahlungsverhalten in Dormagen

Foto
Foto: Alice Schyma / Creditreform Dsseldorf / Neuss
(17.07.18/10:36 Uhr) Dormagen. Wenn die Buchhaltung eines der gut 20.000 Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss aktuell eine Rechnung verschickt, dann muss sie im Durchschnitt wieder lnger auf den Eingang des Geldes warten - je nach Kommune teils sogar deutlich. Lediglich ...weiterlesen

Noch Ausbildungspltze fr September frei

Foto
Foto: Tectrion - Juergen Bindrim
(16.07.18/15:00 Uhr) Leverkusen / Dormagen. Aktuell sorgen rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instandhaltungsunternehmen Tectrion, einem Tochterunternehmen des Chempark-Betreibers CURRENTA, fr einen sicheren und strungsfreien Betrieb von Produktionsanlagen. ...weiterlesen

DB sucht Senioren als Probefahrer

(15.07.18/10:06 Uhr) Wie wird der Nahverkehr den Wnschen und Bedrfnissen der wachsenden Kundengruppe der Senioren am besten gerecht? Kommt auch die Generation 60+ mit den Service- und Informationsangeboten zurecht? Stimmt fr sie der Fahrzeugkomfort? Diesen Fragen widmen ...weiterlesen

ARLANXEO bietet Lernwerkstatt Mobilitt an

Foto
Foto: ARLANXEO
(11.07.18/15:14 Uhr) Dormagen. ARLANXEO, einer der fhrenden Anbieter fr synthetische Elastomere, veranstaltet vom 10. bis 12. Juli in Dormagen einen Schler-Workshop fr rund 20 Schler der Realschule Hackenbroich. Bei der Lernwerkstatt Mobilitt entwickeln die Schler ...weiterlesen

Alloheim auf der Suche nach Auszubildenden

Foto
Foto: CCO
(09.07.18/11:43 Uhr) Dormagen. Die meisten Schulabgnger haben sich bereits festgelegt oder schon einen Ausbildungsplatz fr dieses Jahr ergattert. Allerdings gibt es noch viele junge Menschen, die aus den unterschiedlichsten Grnden noch keinen Ausbildungsplatz gefunden ...weiterlesen

Box-Weltmeister Charr besuchte AsVIVA

Foto
Foto: AsVIVA
(04.07.18/20:00 Uhr) Box-Weltmeister Manuel Charr besuchte jetzt den Fitnessgerte-Hersteller AsVIVA in Dormagen. Fr seine Vorbereitung auf die Titelverteidigung im September wollte der Weltmeister Fitness-Equipment testen. Wir freuen uns, einen Ausnahmesportler wie Manuel ...weiterlesen

Arbeitsmarkt ist agil und aufnahmefhig

(29.06.18/14:47 Uhr) Der Arbeitsmarkt ist nach wie vor agil und aufnahmefhig,sagte Wolfgang Draeger, Geschftsfhrer operativ der Agentur fr Arbeit Mnchengladbach, zu den neuesten Arbeitsmarktzahlen. Jetzt wird verstrkt deutlich, dass Qualifizierung - sowohl von beruflichen ...weiterlesen

Besondere Auszeichnung fr Richartz Werbung

Foto
Foto: privat
(26.06.18/12:50 Uhr) Berlin / Dormagen. Reiner Richartz, Geschftsfhrer der RICHARTZ WERBUNG + MEHR KG mit Sitz in Delhoven, nahm jetzt in Berlin Auszeichnungen des German Brand Award entgegen. In der Kategorie Excellence in Brand Strategy, Management and Creation - Brand ...weiterlesen

Anmeldung fr fnf Industriepunkte luft

Foto
Foto: SWD
(25.06.18/18:02 Uhr) Dormagen. Sie produziert Treibstoffe die Satelliten fliegen lassen, vertreibt Gase zur Herstellung von Glasfasern ebenso wie Chemikalien fr dieTrinkwasseraufbereitung: Die GHC Gerling Holz & Co. GmbH in Delrath ist hochspezialisierter Zulieferer ...weiterlesen

Chempark mit rundum erneuerter App

Foto
Foto: Currenta
(25.06.18/12:27 Uhr) Gute Nachbarn halten sich auf dem Laufenden. Deshalb informiert der Chempark seine Nachbarn nicht nur auf klassischem Wege, sondern auch per App. Bereits seit fnf Jahren bekommen Nutzer wichtige Neuigkeiten ber die Anwendung Chempunkt Interaktion ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1873 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige