Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Zur Startseite mit den aktuellen Topnews

 

Maria Farantouri tritt am 21. Juli in Zons auf

12.07.2018/15:47:39 / Presseinfo Pitsy Entertainment/ duz

 

Foto
Maria Farantouri die grte Stimme Griechenlands, ist eine herausragende Person der griechischen Musikszene. Seit den 1980er Jahren ist die inzwischen 70-Jhrige international erfolgreich. Sie gilt bei ihren Fans und Musikerkollegen als authentischste Interpretin des neuen griechischen Liedes. Sie ist die ideale Interpretin der Lieder von Mikis Theodorakis, als Diva bewegt Maria Farantouri sich mit Leichtigkeit zwischen Tradition, Pop und Moderne. Am Samstag, 21. Juli, singt sie nach ihrem Auftritt 1997 im damaligen Bayer-Feierabendhaus beim Open Air Zons auf der Freilichtbhne zum zweiten Mal in Dormagen (Dormago berichtete). Es ist 2018 das einzige Konzert in Deutschland.

Der Durchbruch gelang ihr mit Ihrem ersten Album, dem Mauthausen-Zyklus von Theodorakis 1965. Nach dem Militrputsch 1967 verlie sie Griechenland und protestierte bis 1974 in Hunderten von Konzerten weltweit gegen die Obristendiktatur. Dabei wurde sie von Kritikern gefeiert. The Guardian: Ihre einzigartige Stimme ist ein Geschenk der olympischen Gtter. Le Monde: Farantouri ist die Joan Baez des Mittelmeers. Franois Mitterrand in seinem Buch Die Biene und der Architekt: Maria ist fr mich Griechenland. So stelle ich mir die Gttin Hera vor. Ich entsinne mich keines anderen Knstlers, der mir in solch einem Mae das Gefhl des Gttlichen vermittelt htte.

Maria Farantouri arbeitete auf der Bhne und im Studio mit John Williams, Manos Hadjidakis, Zlf Livaneli, Leo Brouwer, Vangelis, Lucio Dalla, Zubin Mehta und vielen anderen zusammen. 1995 feierte sie ihr internationales Comeback mit Konzerten in Europa, den USA, Kanada und Australien. 1996 begann sie Ihre Zusammenarbeit mit dem deutschen Komponisten und Arrangeur Henning Schmiedt, mit dem sie drei von der Kritik hochgelobte Theodorakis-CD (Poetica, Asmata und Way Home) produzierte.

Info zum Konzert mit Maria Farantouri
Samstag, 21. Juli
Einlass: 18 Uhr - Beginn: 20 Uhr
Tickets im VVK: 36 Euro - Online: 38 Euro - Abendkasse: 40 Euro
Tickets in der City Buchhandlung, Klner Strae und bei Eventim

Druckversion Druckversion des Artikels

Senden Diese Seite per Mail senden.

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige