Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Zur Startseite mit den aktuellen Topnews

 

2017 weniger Schwarzfahrer im Stadtbus

09.11.2018/15:59:13 / Mitteilung SVGD / bs

 

Foto
Dormagen. Aus der Statistik ber das sogenannte erhhte Befrderungsentgelt geht hervor, dass es 2017 auf den Linien des Stadtbusses weniger Schwarzfahrer gab. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr eine solche erhhte Zahlung in 526 Fllen erhoben. 2016 waren es noch 783 Flle. Allerdings ist auch die Zahl der kontrollierten Fahrgste von 37.214 Personen 2016 auf 33.543 in 2017 zurckgegangen.

Wir sind froh, dass wir bei der Befrderungserschleichung in Dormagen auch im Kreisvergleich ein relativ niedriges Niveau haben, sagt SVGD-Geschftsfhrer Klaus Schmitz.
Durchschnittlich wurden im Stadtbus 2017 jeden Monat 192 Stunden lang Fahrausweise kontrolliert. Wer ohne gltiges Ticket fhrt, begeht eine Straftat und muss das erhhte Befrderungsentgelt von 60 Euro bezahlen. Eine Reduzierung auf die Bearbeitungsgebhr ist dann mglich, wenn Fahrgste innerhalb von 14 Tagen einen zum Zeitpunkt der Kontrolle gltigen Fahrausweis nachzeigen.

Insgesamt wurde 2017 eine Summe von 31.440 Euro an erhhtem Befrderungsentgelt erhoben. Dem stehen Reduzierungen und Stornierungen zum Beispiel aus Kulanz bei Abonnementkunden in Hhe von 13.940 Euro entgegen. Das Einnahmen-Ist betrug im Jahr 2017 insgesamt 14.494 Euro.

Druckversion Druckversion des Artikels

Senden Diese Seite per Mail senden.

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige