Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Anzeigen

Tipps

Werbepartner

Schützenfeste

Nievenheim
08.07.2016 - 12.07.2016
Zons
16.07.2016 - 19.07.2016
Strzelberg
06.08.2016 - 09.08.2016
Delhoven
20.08.2016 - 23.08.2016
Delrath
02.09.2016 - 06.09.2016
ckerath (Hahnenkppen)
09.09.2016 - 12.09.2016
Straberg
10.09.2016 - 13.09.2016
Gohr
17.09.2016 - 20.09.2016
Gohr-Broich
01.10.2016 - 04.10.2016
Veranstaltungskalender für Monat anzeigen.
Dormagen - Veranstaltungskalender

13. Dormagener Tannenbuschwoche

SVGD - SDW
26.06.2016 bis 03.07.2016
Tannenbusch
Delhoven
(Veranstaltungswoche)

Flyer mit allen Informationen und Terminen

"Schicht im Schacht"

Krimilesung mit H. P. Karr
Donnerstag, 30.06.2016 / 20:00 Uhr
Caf Seitenweise
Klner Str. 145
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Krimi & Klsch")

Foto Nach der erfolgreichen Anthologie "Hngen im Schacht" haben sich noch einmal mehr als ein Dutzend Experten in Sachen guter krimineller Unterhaltung auf einen Streifzug durch das mrderische Ruhrgebiet gemacht. Zwischen Duisburg und Dortmund graben sich unter anderem Anne Chaplet, Nadine Buranaseda, Nina George, Karr & Wehner und Ralf Kramp in den kriminellen Untergrund des Reviers. Krimis zwischen Kohle und Kulturhauptstadt von den Besten ihres Fachs.

H. P. Karr lebt im Ruhrgebiet. Er verffentlichte rund ein Dutzend Thriller, darunter gemeinsam mit Walter Wehner die Gonzo-Romane, von denen Rattensommer 1996 als bester Krimi des Jahres mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet wurde.

Einlass ist ab 19 Uhr, der Eintritt kostet 10 Euro. Karten fr die Lesung gibt es im Caf Seitenweise (Tel. 02133-2178550) und unter der Mailadresse krimiundkoelsch@web.de

Das Pressefoto zeigt H. P. Karr

Repair Caf

Internationaler Bund / Netzwerk 55plus
Freitag, 01.07.2016 / 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
IB Bildungszentrum
Bismarckstrasse 54 a, Nievenheim

Was macht man mit einem defekten Tischbein oder einer Kaffeemaschine die nicht funktioniert? Auf jeden Fall nicht wegwerfen, denn Hilfe findet man an jedem ersten Freitag im Monat im Repair Caf, wo man unter fachkundiger Begleitung und Untersttzung defekte Dinge reparieren kann. Ob Mbel, Toaster, Spielzeug oder Fahrrad, alles kommt auf den Prfstand. Dabei kommen nette Begegnungen und natrlich Kaffee, Tee und Kuchen nicht zu kurz. Jeder ist herzlich willkommen.

24-Stunden-Schwimmen

TSV Bayer Dormagen
Freitag / Samstag, 01.07.2016 bis 02.07.2016 / 17:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Rmer Therme
Am Hhenberg
(Schwimmen fr einen guten Zweck.)

Foto Das 24-Stunden-Schwimmen ist eine Breitensportveranstaltung, neben Einzelschwimmern knnen auch Familien, Gruppen und Schulen teilnehmen. Das Startgeld betrgt fnf Euro pro Person.

Weitere Infos unter DORMAGO.de

City-Flohmarkt

SVGD
Samstag, 02.07.2016 / 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Innenstadt
Klner Strae
(Markt ohne Neuware)

Foto Bei den City-Flohmrkten drfen ausschlielich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten.

Die nchsten Termine
(jeweils samstags):

  • City-Flohmrkte:
    3. September und 1. Oktober (10 bis 16 Uhr)
  • Abendflohmarkt:
    6. August (17 bis 22 Uhr)
  • Weihnachtsflohmarkt:
    10. Dezember

Kinderfest auf dem Rathausplatz

Stadt Dormagen
Samstag, 02.07.2016 / 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Paul-Wierich-Platz 1

Foto Die kleinen und groen Gste erwartet hier anlsslich des 10-jhrigen Jubilums des ersten Familienzentrums in Dormagen ein turbulentes Programm mit Bobby-Car-Rennen, Trommelaktionen, einem Zauberer, gemeinsamen Liedern und Tnzen und auch Party-Musik fr Kinder.

Infos zur Veranstaltung

Auf den Spuren des Zonser Puzzlemrders

SVGD
Samstag, 02.07.2016 / 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Start an der Tourist-Info
Zons, Schlostrae 2-4
(Fhrung durch Zons / Anmeldung erforderlich)

Foto Catherine Shepherd (Foto) fasziniert mit ihren in Zons spielenden Serienmrder-Krimi eine treue Fangemeinde. Allen Freunden der Zons-Krimis bietet die Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft ein besonders Erlebnis. Um 19 Uhr startet die Fhrung Auf den Spuren des Zonser Puzzlemrders mit der Schriftstellerin. Der Rundgang fhrt zurck in das Jahr 1495, als inZons eine junge Frau geschndet und verstmmelt aufgefunden wurde. Offensichtlich war sie Opfer eines Ritualmordes.

An Originalschaupltzenwerden Szenen aus diesem ersten Zons-Krimi gelesen. Dazu gibt es historische Erluterungen zu den einzelnen Sttten von Franziska Grfe M.A. Natrlich besteht auch die Mglichkeit zum Gedankenaustausch mit der Autorin, die auf Wunsch Bcher signiert. Die Krimifhrung dauert rund 90 Minuten, die Teilnahme kostet 12 Euro pro Person. Fr Kinder ist die Fhrung nicht geeignet. Eine Anmeldung in der Tourist-Info, Tel.: 02133-2762815 oder per Email Tourismus ist erforderlich.

Beachvolleyballturnier

TSV
Sonntag, 03.07.2016 / 10:00 Uhr
TSV-Beachvolleyballplatz
Am Hhenberg 40
(Herren-Turnier / Double-Out)

Mehr Infos

Radwandertag


Sonntag, 03.07.2016 / 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Startort: Parkplatz vor dem Klosterhof

Foto Bei dieser grten eintgigen Fahrradveranstaltung Deutschlands ist Dormagen wieder mit zwei attraktiven Touren in die Nachbarstdte Rommerskirchen, Grevenbroich und Neuss beteiligt.

Weitere Infos zum Radswandertag

Sommerfest im Hallenbad

SVGD
Sonntag, 03.07.2016 / 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hallenbad Nievenheim
Am Schwimmbad

Foto Familientag mit buntem Angebot

Infos zum Sommerfest

Bunte Sommerserenade


Sonntag, 03.07.2016 / 17:00 Uhr
Lukaskirche Strzelberg
Delrather Str. 13

Foto Die Sngerinnen und Snger der ev. Kirchengemeinde Dormagen laden zu einem bunten Chornachmittag in die Lukaskirche ein.

Fast 100 groe und kleine Menschen singen oder musizieren regelmig im Kinderchor oder einem der groen Erwachsenenchre der evangelischen Kirchengemeinde - das sngerische Repertoire ist dabei bunt und vielfltig. Entsprechend abwechslungsreich wird das knapp 90-mintigen Konzertes werden. Das Programm reicht vom finnischen Volkslied bis zu Mozart und Mendelssohn und vom Kanon bis zum gemeinsamen Abschluss mit Publikum, Blsern und allen Chren.

Der Eintritt ist frei.

Sich an Gottes Willen halten

Rat der Religionen
Sonntag, 03.07.2016 / 19:00 Uhr
Baptistenkirche
Brger-Schtzen-Allee 1
(Dialogabend)

Fr Muslime auf der ganzen Welt ist gerade Ramadan. Von Sonnenauf- bis Untergang fasten sie von Speise und Trank, denn dies ist fr sie der gttliche Wille, an den sie sich zu halten wnschen. Was bedeutet es fr einen Christen, sich an den Willen Gottes zu halten? Gibt es Unterschiede fr einen Katholiken, Protestanten, Baptisten oder Neuapostolischen Christen?Woher wei ein Bahai, was der Wille Gottes ist? Warum kann es schwer sein, sich an den Willen Gottes zu halten?

Zunchst erfolgt eine kurze Einfhrung in das Thema- Anschlieend tauschen sich bei Dialogabenden die Teilnehmer in Kleingruppen zum jeweiligen Thema aus. In der Vergangenheit waren unter den Teilnehmern Christen verschiedenster Konfessionen, Muslime und Bah, aber auch Agnostiker bereicherten die Gruppen. Anschlieend kommen alle in der Grogruppe wieder zusammen und teilen die wichtigsten Erkenntnisse miteinander, um dann bei einer Erfrischung vielleicht das persnliche Gesprch zu vertiefen.

Auch dieses Mal sind keine theologischen Vorkenntnisse zur Teilnahme notwendig die einzige Grundvoraussetzung ist die Bereitschaft anderen zuzuhren und ihnen vielleicht auch von den eigenen Glaubensvorstellungen zu berichten.

Planungen rztehaus Krefelder Strae

CDU Ortsverband Dormagen
Montag, 04.07.2016 / 18:00 Uhr
St. Augustinus-Haus
Krefelder Str. 82
(Informationsveranstaltung)

Thilo Spychalski, Geschftsfhrer der St. Augustinus-Kliniken Neuss, wird die Planungen fr ein rztehaus und fr Huser fr Betreutes Wohnen detailliert vorstellen.

"Burg und Archive" - Schlo Friedestrom

Fhrung
Mittwoch, 06.07.2016 / 15:00 Uhr
Treffpunkt: Innenhof der Burg Friedestrom vor dem Archivgebude
Zons, Schlossstr. 1

Foto Das Internationale Mundartarchiv "Ludwig Soumagne" und das Archiv im Rhein-Kreis Neuss bietet eine kostenlose Fhrungen durch die Anlage von Burg Friedestrom in Zons und die dort beheimateten Archive an. Sowohl Brgerinnen und Brger aus dem Rhein-Kreis Neuss als auch Touristen sind eingeladen, zusammen mit Archivleiter Dr. Stephen Schrder einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Whrend der rund 60-mintigen Fhrungen geht es in Bereiche, die sonst nicht zugnglich sind: Die Besucher besichtigen Schlossturm und Wehrgang der Burganlage ebenso wie das Magazin der Archive. Darber hinaus geht Dr. Schrder auf die Geschichte der Burg ein und erklrt die Aufgaben, Arbeitsweisen und Nutzungsbedingungen der beiden Archive.

Die Fhrungen sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto: Rhein-Kreis Neuss

Die Grtnerin von Versailles

Seniorenkino
Mittwoch, 06.07.2016 / 15:00 Uhr
Cineplex-Kino
Dormagen, Unter den Hecken 2
(ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen)

In dem Drama spielt Hollywood-Schauspielerin Kate Winslet eine Landschaftsgrtnerin, die den Auftrag erhlt einen Barockgarten fr den Sonnenknig zu gestalten. Der Sonnenknig wnscht einen Park in Versailles, der alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt. Doch gleichzeitig steht sie damit vor der hrtesten Herausforderung ihres Lebens, denn den Eiferschteleien und Intrigen bei Hofe hat die unkonventionelle, selbstbewusste Frau nicht viel entgegenzusetzen. Erst recht nicht, als sie in ihrem verheirateten Vorgesetzten einen Mann entdeckt, der sie vielleicht reizen knnte.

Das Seniorenkino Dormagen ist eine gemeinsame Initiative des Cineplex mit den Projektpartnern Caritas, Diakonie und der stdtischen Seniorenbeauftragten. Wegen der stets hohen Nachfrage gibt es die Karten auch im Vorverkauf mit Platzreservierung im Cineplex. Schon ab 14 Uhr knnen sich die Gste gemeinsam auf das Leinwanderlebnis einstimmen. Im Eintrittspreis von 5,50 Euro sind auch eine Tasse Kaffee und ein Stck Kuchen enthalten. Senioren, die Begleitung brauchen, knnen sich telefonisch unter 02133/539220 an den Kulturbegleitdienst der Freiwilligen-Agentur wenden.

Gemeinsames Frhstck

Netzwerk 55plus
Donnerstag, 07.07.2016 / 09:30 Uhr
Pfarrscheune Zons
Hubertusstrasse 1 a
(Anmeldung erbeten)

Zum gemeinsamen Frhstck sind alle Interessierten eingeladen. Die Teilnahmegebhr betrgt 5 Euro. Das reichhaltige Frhstck ldt zum Verweilen ein und die Teilnehmer haben die Gelegenheit, sich mit anderen Menschen auszutauschen. Auerdem besteht die Mglichkeit, sich ber das umfangreiche Programm des Netzwerks zu informieren.

Um eine Voranmeldung bei Frau Tegethoff wird gebeten. (Telefonnummer 02133-979 0186; E-Mail verategethoff@t-online.de. Anmeldeschluss ist der 4. Juli.

Country-Abend

"Dormagen Kulturbunt"
Freitag, 08.07.2016 / 18:00 Uhr
Hotel Restaurant Httche
Krefelder Str. 14

Foto Auftaktveranstaltung der diesjhrigen Dormagener Kulturbunt-Reihe mit Country-Sngern und der Country Line-Dance-Gruppe "Wild West Roses". Zudem stehen passende Spezialitten auf der Speisekarte des Restaurants.

Der Eintritt ist frei, eine "Hutsammlung" ist vorgesehen.

"My fair Lady"

AUSVERKAUFT - AUCH AM SAMSTAG
Freitag, 08.07.2016 / 20:00 Uhr
Freilichtbhne Zons

(auch Samstag, 9. Juli)

Foto Zum 60. Bhnenjubilum der berhmten Broadway-Show aus dem Jahr 1956 um das Blumenmdchen Eliza Doolittle und Professor Higgins werden viele bekannte Melodien in Zons zu hren sein.

www.neue-operette-duesseldorf.de

Schadstoffmobil holt Sondermll ab


Samstag, 09.07.2016 / 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Horrem, Straberg, Delhoven, Hackenbroich,

Das Schadstoffmobil steht den Brgern fr die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfllen in ihrer Nhe zur Verfgung. Als Schadstoffe zhlen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schden hervorrufen kn-nen oder die Umwelt beeintrchtigen.

Die Zeiten und Annahmepltze:
08.00 - 09.00 Uhr: Horrem, Am Rbenweg, Schtzenplatz
09.30 - 10.15 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz
10.45 - 11.30 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Strae, Schtzenplatz
12.00 - 13.00 Uhr: Hackenbroich, Dorfstrae, Feuerwehrgertehaus

Waldfhrung "Sommer"

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Dormagen
Sonntag, 10.07.2016 / 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Waldgebiet Mhlenbusch
Treffpunkt: Waldparkplatz an der Strae zwischen ckerath und Gohr

Die SDW ldt gemeinsam mit Revierfrster Theo Peters vom Forstbezirksamt Knechtsteden interessierte Mitbrger zur Waldfhrung "Sommer" ein. Auch Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen und eingeladen, den spannenden Erluterungen Herrn Peters zu folgen und viele Fragen zu stellen.

Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich.

Die Fhrung ist kostenfrei

Schadstoffmobil holt Sondermll ab


Dienstag, 12.07.2016 / 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Brgern fr die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfllen in ihrer Nhe zur Verfgung. Als Schadstoffe zhlen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schden hervorrufen knnen oder die Umwelt beeintrchtigen. Die Zeiten und Annahmepltze:

09.30 - 12.00: Dormagen-Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30: Rheinfeld, Piwipper Strae 15-17
15.00 - 16.30: Zons, Rheintorparkplatz

Das Schadstoffmobil nimmt Sondermll von A wie Abbeize bis Z wie Zementfarbe an. Nhere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen. Fragen beantwortet auch gerne Gregor Loibl, Telefon 02133/257-313.

Mit dem Nachtwchter unterwegs

SVGD
Freitag, 15.07.2016 / 21:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schlostr. 2-4
(Ferienaktion / Anmeldung erforderlich)

Foto In den Sommerferien werden an jedem Freitag Nachtwchterfhrungen durch Zons angeboten. Auf dem Programm rund neunzigmintigen Rundgangs steht auch ein Besuch des Schlossgelndes, das normalerweise nur tagsber zu besichtigen ist.

Kosten: Erwachsene 5 Euro / Kinder 2 Euro
Anmeldung: E-Mail: tourismus@svgd.de oder Telefon 02133-2762815

Die nchsten Termine:
22. Juli, 29. Juli, 05. August, 12. August und 19. August

Sprechstunde fr Schwerbehinderte

Sozialverband VdK
Montag, 18.07.2016 / 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Caritas-Haus der Familie
Dormagen, Unter den Hecken 44

Betroffene finden im Rahmen der Sprechstunde Beratung und Untersttzung, auch beim Ausfllen von Formularen. Die Beratungsstelle ist barrierefrei zu erreichen, ein Behindertenparkplatz befindet sich direkt vor dem Haus. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich.

Schadstoffmobil holt Sondermll ab


Dienstag, 19.07.2016
Delrath, Strzelberg, Nievenheim, Gohr

Das Schadstoffmobil steht den Brgern fr die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfllen in ihrer Nhe zur Verfgung. Als Schadstoffe zhlen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schden hervorrufen knnen oder die Umwelt beeintrchtigen.

Die Zeiten und Annahmepltze:
09.30 - 10.45: Delrath, Gabrielstrae, Alte Schule
11.15 - 12.30: Strzelberg, Schulstrae, Schulparkplatz
13.30 - 14.45: Nievenheim, Am Sportplatz, Schtzenplatz
15.15 - 16.30: Gohr, Kirchplatz

"Ekstase ist nur eine Phase"

Das neue Programm von Barbara Ruscher
Freitag, 22.07.2016 / 20:00 Uhr
Theaterscheune
Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des "Theatersommer Knechtsteden")

Foto Jetzt erobert die scharfsinnige Kabarett-Lady auch die letzten Tabuzonen unserer Zeit: die FIFA mit dem Groprojekt Katar 2022 ("Beckenbauer hat keine Sklaven gesehen, die Inklusion ist gelungen. Sehbehinderte Funktionre sind voll integriert!") und das globale Erotik-Phnomen "Fifty Shades of Grey. Denn der nahtlose Wechsel vom Politischen ins Erotische gelingt ihr ebenso unbekmmert wie die Kunst, die Welt nicht moralinsauer, aber wunderbar tzend zu spiegeln.

Ekstase findet Barbara Ruscher in allen Bereichen: im modernen Verhltnis der Geschlechter, bei der Massentierhaltung, Organspende, TTIP, beim Datenklau vom Payback-Punktesammeln, bei Billigproduktionen oder der Wahl von Ernhrungskonzepten. In witzigen Stand-Ups und hitverdchtigen Songs analysiert das Energiebndel mit Power und Biss die abstrusen Auswchse der heutigen Gesellschaft. Dabei richtet sie charmant ihren bsen Blick auf komische Kuriositten.

Eintritt: 15 Euro Vorverkauf, 16 Euro Abendkasse
Abonnenten: 12,50 Euro

Vorverkaufsstellen:
City-Buchhandlung, Klner Strae 58
Caf seitenweise, Klner Strae 145
Kulturbro Dormagen, Langemarkstrae 1-3, Tel.: 02133/257-338

Abo- und Einzelkartenbestellungen:
Kulturbro Dormagen, Tel. 02133/257-338, E-Mail: Kulturbro

Foto: Michael Schiffhorst

"Lars but not least"

Lars Redlich
Samstag, 23.07.2016 / 20:00 Uhr
Theaterscheune
Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des "Theatersommer Knechtsteden")

Foto Das erste Soloprogramm des sympathischen Berliners wird momentan noch als Geheimtipp gehandelt. Aber sicher nicht mehr lange: Innerhalb kurzer Zeit mit diversen renommierten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet, begeistert Lars But Not Least! Presse und Publikum. Das Zusammenspiel aus pfiffiger Show, intelligenter Comedy und Musik-Kabarett lsst dem Zuschauer kaum Zeit zum Durchatmen und unterhlt auf hohem knstlerischen Niveau.

Mit beeindruckender Vielseitigkeit, Improvisation sowie jeder Menge Selbstironie und Charme schafft es Lars Redlich, sein Publikum von der ersten bis zur letzten Minute mitzureien und mit ihm zusammen einen kurzweiligen Abend zu erleben. Eine grandiose Unterhaltungsshow (Main Echo) und Musikalisch brillant, umwerfend komisch (Mannheimer Morgen) urteilen Medienvertreter ber die Show.

Eintritt: 15 Euro Vorverkauf, 16 Euro Abendkasse
Abonnenten: 12,50 Euro

Vorverkaufsstellen:
City-Buchhandlung, Klner Strae 58
Caf seitenweise, Klner Strae 145
Kulturbro Dormagen, Langemarkstrae 1-3, Tel.: 02133/257-338

Abo- und Einzelkartenbestellungen:
Kulturbro Dormagen, Tel. 02133/257-338, E-Mail: Kulturbro

10. Dormagener Biermeile

SVGD
Freitag / Samstag, 29.07.2016 bis 30.07.2016 / 19:00 Uhr
Dormagener Innenstadt

Foto Infos folgen

Die Western-Schwestern

Galerie-Theater Zons
Freitag, 29.07.2016 / 20:00 Uhr
Theaterscheune
Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des "Theatersommer Knechtsteden")

Foto Die Beerdigung eines schlitzohrigen Revolverhelden ist Anlass fr allerlei Verwirrung im kleinen Prrie-Stdtchen. Molly McDonald, Tochter des Verstorbenen und Saloon-Wirtin, kann die Testaments-Erffnung kaum erwarten. Aber auch Lassie Laroque, Betreiberin eines anrchigen Etablissements in New Orleans, hat sich aus selbigem Grund auf den Weg in das halbverlassene Nest gemacht. Eine Animierdamen-Azubine, ein alter Trapper, eine Schwester vom christlichen Altenheim und weitere illustre Gestalten tun ihr briges, um es Sheriff Slow schwer zu machen, die bersicht ber die unerwarteten Entwicklungen zu behalten. Einzig Indianer Durstige Stille schweigt zum rasanten Spiel um Intrige und Leidenschaft...

Achtung, hier wird scharf geschossen. Bissige Pointen sind die Munition.
Das Ziel ist Ihr Zwerchfell, verspricht das beliebte Galerietheater Zons im 25. Jahr seines Bestehens.

Eintritt: 15 Euro Vorverkauf, 16 Euro Abendkasse
Abonnenten: 12,50 Euro

Vorverkaufsstellen:
City-Buchhandlung, Klner Strae 58
Caf seitenweise, Klner Strae 145
Kulturbro Dormagen, Langemarkstrae 1-3, Tel.: 02133/257-338

Abo- und Einzelkartenbestellungen:
Kulturbro Dormagen, Tel. 02133/257-338, E-Mail: Kulturbro

Foto(Stefan Filipiak): hintere Reihe v. l. n. r.: HaKa Lin und Heidi Ruetz; vordere Reihe: Kerstin Helbig, Susanne Plitzko-Si, Ulrike Heinen-Prinz, Antje Gooes und Jochen Marsch

Schadstoffmobil holt Sondermll ab


Samstag, 30.07.2016 / 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Zons, Dormagen-Mitte, Rheinfeld

Das Schadstoffmobil steht den Brgern fr die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfllen in ihrer Nhe zur Verfgung. Als Schadstoffe zhlen Materialien, die beim Men-schen gesundheitliche Schden hervorrufen knnen oder die Umwelt beeintrchtigen. Die Zeiten und Annahmepltze:

08.00 - 09.00 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz
09.30 - 11.00 Uhr: Dormagen-Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
11.30 - 13.00 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Strae 15 - 17, Parkplatz

Das Schadstoffmobil nimmt Sondermll von A wie Abbeize bis Z wie Zementfarbe an. Nhere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen. Fragen beantwortet auch gerne Gregor Loibl, Telefon 02133/257-313.

RocknRoll Slam Festival


Samstag, 30.07.2016 / 13:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Freilichtbhne
Zons
(Einlass ab 12 Uhr)

Foto Informationen zum Festival aufDormago

Tickets: 25 Euro im Vorverkauf, 32,50 Euro Abendkasse

"Frauen an der Steuer"

Polit-Kabarett
Samstag, 30.07.2016 / 20:00 Uhr
Theaterscheune Knechtsteden
Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des "Theatersommer Knechtsteden")

Foto Was haben unser Steuersystem und das Universum gemeinsam? Beide haben einen Knall! Unterwegs in den unendlichen Weiten des Steuerdschungels stellt sich vor allem die Frage: rechter Weg oder linke Tour?

Alle Jahre wieder. Die Steuererklrung lsst gren. Aber halt: Mit dem musikalischen Kabarett-Abend Frauen an der Steuer kommt Farbe in das schnde Grau der Mantelbgen und Finanzamtsflure. Das blaue Wunder wartet schon auf einer Fahrt ins Grne: in den Steuer-Dschungel. Mit kuriosen Exkursen und musikalischen Darbietungen machen Melanie Haupt, Judith Jakob (beide bekannt aus dem Proseccopack-Ensemble) und Claudia Dilay Hauf die Absurditten und Fallstricke des deutschen Steuersystems erlebbar. Denn es gilt der Grundsatz: Wenn Frauen auf dem Umsatz abdrehen, ist alles mglich...

Eintritt: 15 Euro Vorverkauf, 16 Euro Abendkasse
Abonnenten: 12,50 Euro

Vorverkaufsstellen:
City-Buchhandlung, Klner Strae 58
Caf seitenweise, Klner Strae 145
Kulturbro Dormagen, Langemarkstrae 1-3, Tel.: 02133/257-338

Abo- und Einzelkartenbestellungen:
Kulturbro Dormagen, Tel. 02133/257-338, E-Mail: Kulturbro

Cowboy Billy und das singende Pony

Seifenblasen-Figurentheater
Sonntag, 31.07.2016 / 14:00 Uhr
Theaterscheune Knechtsteden
Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des "Theatersommer Knechtsteden")

Foto Billy lebt mit seinem Hamster Charlie und der Muffins backenden Kuh Kuhnigunde auf einer kleinen Farm mitten im Wilden Westen. Eigentlich knnte alles so schn sein. Doch Billy hat ein groes Problem fr einen kleinen Cowboy: ihm fehlt Mut! Also begibt sich Billy auf die Suche nach Mut und eine turbulente Reise durch die Prrie.

Das Seifenblasen-Figurentheater zeigt eine mitreiende Geschichte aus dem Wilden Westen mit einem Cowboy-Helden, einer bayrischen Kuh, einem schlauen Indianer, einem singenden Pony, einem tanzenden Kaktus und einem groen Problem, das eigentlich gar nicht so gro ist...

Eintritt: 4,40 Euro Kinder, 6 Euro Erwachsene

"Das Leben ist kein Boni-Hof"

Kabarett mit Robert Griess und Chin Meyer
Freitag, 05.08.2016 / 20:00 Uhr
Theaterscheune
Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des "Theatersommer Knechtsteden")

Foto Robert Griess und Chin Meyer sind die Millionenjoker, die die groen Fragen unserer Zeit stellen und die Antworten gleich dazu geben. Warum bekommen Manager Boni, Krankenschwestern jedoch nicht? Warum hat der Planet Erde 70 Billionen Euro Schulden? Und vor allem, bei wem: Saturn, Jupiter oder der Stadtsparkasse? Ist der Dax ein Lebewesen, weil er klettern kann? Warum hat der Dow sogar einen Nachnamen? Wem sollen wir helfen bzw. machen Sie lieber Urlaub in Griechenland oder in einer Bank-Filiale?

Griess und Meyer, die fabelhaften Banker-Boys, behandeln in diesem Kabarett-Joint-Venture die groen Themen zwischen Euro-Krise und Geburtenrckgang und fordern: Korruption fr alle! Denn aus eigener, bitterer Erfahrung wissen sie: Die erste Milliarde ist die Schwerste! Die beiden Triple-A-Humor-Experten veranstalten eine Beratungs-Coaching-Road-Show, die jedes Publikum auf hchstem Niveau zum Rasen bringt. In einem am Satirestandort Deutschland einmaligen Elite-Training werden die Zuschauer zu einer amsanten Outperformance gebracht, an deren Ende eine klassische Win-Win-Situation steht. Kabarett mit Niveau und Pfiff!

Eintritt: 15 Euro Vorverkauf, 16 Euro Abendkasse
Abonnenten: 12,50 Euro

Vorverkaufsstellen:
City-Buchhandlung, Klner Strae 58
Caf seitenweise, Klner Strae 145
Kulturbro Dormagen, Langemarkstrae 1-3, Tel.: 02133/257-338

Abo- und Einzelkartenbestellungen:
Kulturbro Dormagen, Tel. 02133/257-338, E-Mail: Kulturbro

Foto: Felix Mayr

Die jecke Wiever von ckerath

ckerather Schwadlappe
Freitag, 05.08.2016 / 20:00 Uhr
Freilichtbhne Zons

(Mundartstck)

"Die Menschen sind 'ne Krisenherde"

Musik-Kabarett mit Matthias Reuter
Samstag, 06.08.2016 / 20:00 Uhr
Theaterscheune
Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des "Theatersommer Knechtsteden")

Foto Es gibt Leute, die vermuten, dass der Mensch die Krone der Schpfung ist. Es gibt andere, die befrchten, dass das stimmt. Aber wie isser nu wirklich, der Mensch? Es muss irgendwas sein zwischen Aristoteles und Homer Simpson. Oder zwischen Marie Curie und Daniela Katzenberger. Mit jeweils individueller Tendenz in eine der beiden Richtungen. Und einer groen Gemeinsamkeit: Der Mensch macht sich gerne bemerkbar. Vor allen Dingen in Gruppen. Das unterscheidet ihn vom Wiederkuer. Wenn Khe in einer Herde zusammen auf einer Wiese stehen, dann sind sie meistens still. Das ist beim Menschen anders.

Denn wenn mehr als zwei Menschen zusammen auftauchen, dann wird es interessant: Dann werden Mbelmrkte gegrndet und Regierungen gestrzt, Ehen geschlossen und Muttertage gefeiert. Dann wird public geviewt und geheim gedienstet, bundesgetagt und pflege-WG-t und in der Wirtschaft bestochen.

Matthias Reuter, der im Schlachtplatten-Ensemble brilliert hat, guckt sich an, was seine Mitmenschen so machen, und versucht, sie trotzdem zu mgen. Dazu spielt er Klavier und singt, denn er macht sich gern bemerkbar. Da ist er genau wie alle anderen.

Eintritt: 15 Euro Vorverkauf, 16 Euro Abendkasse
Abonnenten: 12,50 Euro

Vorverkaufsstellen:
City-Buchhandlung, Klner Strae 58
Caf seitenweise, Klner Strae 145
Kulturbro Dormagen, Langemarkstrae 1-3, Tel.: 02133/257-338

Abo- und Einzelkartenbestellungen:
Kulturbro Dormagen, Tel. 02133/257-338, E-Mail: Kulturbro

Foto: Jakob Studnar

Kasalla

Live auf der Freilichtbhne
Freitag, 19.08.2016 / 20:00 Uhr
Freilichtbhne
Zons
(AUSVERKAUFT)



Im Sommer 2011 starteten Basti Campmann, Flo Peil, Ena Schwiers, Nils Plum und Sebi Wagner unter dem Motto Alles kann Klsch muss zu einer gemeinsamen musikalischen Reise. Nur vier Monate nach dem ersten Konzert wurde im Januar 2012 mit Et jitt Kasalla die erste Platte verffentlicht. Seitdem sorgt Kasalla fr Furore.

Strabi-Festival

Nightwork Entertainment UG
Samstag, 20.08.2016 / 12:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Altes Zuckerfabrikgelnde
Frankenstr. 25
(Open Air Sommer-Festival)

Foto Mit internationalen Top Acts aus dem Bereich der elektronischen Musik, Headliner sind die "Bingo Players".

  • 2 Bhnen (EDM & Techno/Deephouse)
  • 14 Acts
  • ca. 5000 Besucher werden erwartet
  • Co Headliner: Plastik Funk, Lexer, Oliver Schories, Drunken Masters, Le Shuuk
  • Locals: Etwas Anders, Timbo, Oliver Magenta, MaxCherry, Brandon, Alex Hvelmann, Patrick Lanowy
Kostenloser Shuttle vom Bahnhof zum Eventgelnde.

Kartenvorverkauf: City Buchhandlung, Klner Str. 58

www.strabi.de

"Die Happy"

Support: Tri State Corner
Freitag, 26.08.2016 / 20:00 Uhr
Freilichtbhne
Zons



Konzert der Alternative Rock-Band.
Eintritt: 30,80 Euro
Tickets: City-Buchhandlung Dormagen, www.eventim.de

UFO


Samstag, 27.08.2016 / 20:00 Uhr
Freilichtbhne
Zons



Konzert der britischen Heavy Metal- und Hard Rock-Band.
Eintritt: 30,80 Euro
Tickets: City-Buchhandlung Dormagen, www.eventim.de

Sommerfest des Integrationsrates


Sonntag, 28.08.2016 / 11:00 Uhr
Rasensportanlage Horrem
Rudolf-Harbig-Weg 1

Jubilum beim Sommerfest: bereits zum 10. Mal richtet der Integrationsrat die bunte bunte Open-Air-Veranstaltung aus und stellt dabei die Vielfalt der Kulturen, die in Dormagen beheimatet sind, im Rahmen von kulinarischen Angeboten, einem bunten Bhnenprogramm und an Informationsstnden vor.

Aktion Heimat shoppen


Freitag / Samstag, 09.09.2016 bis 10.09.2016
Stadtgebiet

Foto Die Einzelhndler der City-Offensive Dormagen, der Interessengemeinschaft TOP West und des Gewerbevereins Nieve-Ring laden zu den Aktionstagen Heimat shoppen ein. Mit der Aktion wird auf die zahlreichen Leistungen der Hndler, aber auch der Gastronomen und Dienstleister vor Ort und damit auf deren Wert fr Stadt und Brger aufmerksam gemacht.

Sport ist Mord

Krimi-Lesung mit Mords-Men
Samstag, 10.09.2016 / 20:00 Uhr
Restaurant Zeitlos im Sportlertreff
Dormagen, Hhenberg 40
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe Krimi & Klsch)

Foto Winston Churchill wusste es: Sportliche Bettigung kann mitunter mordsgefhrlich sein! Fuballspielen, Klettern oder Motorradrennen sorgen nicht nur fr Nervenkitzel oder Krankenhausaufenthalte. Oftmals winkt im Ziel sogar der Tod. Gemordet wird bei Ballsportarten wie Fuball, Tennis oder Golf, bei Randsportarten wie Fliegenfischen oder Querfeldeinlauf, beim Reiten oder beim Kegeln. Selbst beim hochgelobten Schach oder bei der klassischen Leichtathletik ist man seines Lebens nicht sicher! Es ist hoch interessant, was dabei herauskommt, wenn man seinem Tauchpartner zu sehr vertraut oder wenn ausgerechnet der Nebenbuhler zum eigenen Rennstall gehrt. Whrend man sich den etwas zu hart geratenen Schlag eines Boxers gut vorstellen kann und es nicht unbedingt verwunderlich ist, dass jemand den Segeltrn nicht berlebt, fllt es andererseits schwer, ausgerechnet bei Pole Dancing oder Pilates auf finstere Mordgedanken zu kommen...

Autor Klaus Stickelbroeck wurde 1963 in Anrath geboren. Er lebt in Kerken am Niederrhein und arbeitet als Polizeibeamter in Dsseldorf. Seinen ersten Kurzkrimi verffentlichte er 2000. Mit der Reihe um den Ex-Profifuballer und Privatdetektiv Hartmann begeistert er nicht nur Fans im Rheinland. Der Hartmann-Krimi "Fischfutter" wurde 2011 als einer der fnf besten deutschsprachigen Kriminalromane fr den Friedrich-Glauser-Preis nominiert.

Eintritt: 29,90 Euro
Einlass ab 19 Uhr
Karten fr die Lesung inklusive 3-Gang Mords-Men gibt es im Restaurant Zeitlos im Sportlertreff, Tel: 02133-42124 und per Mailanforderung: krimiundkoelsch@web.de

Matthusmarkt

Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Zons
Samstag / Sonntag, 17.09.2016 bis 18.09.2016
Altstadt Zons

Michaelismarkt

CiDo / SVGD
Samstag / Sonntag, 24.09.2016 bis 25.09.2016
Dormagener Innenstadt

(mit verkaufsoffenem Sonntag von 13 - 18 Uhr)

Weitere Informationen folgen

14. Dormagener Bcherflohmarkt

SVGD in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek
Samstag, 24.09.2016 / 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Neuer Marktplatz
Rmerstrae

Foto Stbern, kaufen und fachsimpeln knnen Bcherfreunde heute auf dem Marktplatz. Neben Bchern werden auch CDs, DVDs, Schallplatten und Gesellschaftsspiele angeboten.

"Die Ausrottung der Nachbarschaft"

Krimilesung mit Kai Magnus Sting
Donnerstag, 29.09.2016 / 20:00 Uhr
Caf seitenweise
Klner Str. 145
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Krimi & Klsch")

Foto Wenn nacheinander fast die ganze Nachbarschaft abgemurkst wird, was bleibt einem da anderes brig, als nachzuforschen, warum das so ist und wer dahintersteckt? So geht es auch dem kriminalistischen Alt-Herren-Trio Alfons Friedrichsberg, Jupp Straeten und Willi Dahl, die eigentlich nur in Ruhe den Sommer auf dem Balkon genieen wollen. Kommen sie aber nicht zu. Und so gehen sie auf die Jagd nach einem Mrder, der vor seinen Untaten Blumentpfe und Schallplatten an seine knftigen Leichen verschenkt, einem mrderische Hunde auf den Hals hetzt und seine Opfer im Gartenteich ersuft.

Und all das direkt vor der Haustr.
Unter Nachbarn.
Eine tdliche Idylle.

Kai Magnus Sting geboren 1978, schreibt Kabarettprogramme, Hrspiele, Kriminalromane, Kurzgeschichten und Kolumnen fr Radio und Zeitung. Seit 20 Jahren ist er mit seinen Bhnenprogrammen auf Tournee, produziert Live-CDs und Hrspiele, ist hufig im Fernsehen zu bestaunen und im Radio zu hren und hat fr seine kabarettistischen Arbeiten bereits zahlreiche Preise gewonnen.

Einlass: 19 Uhr
Eintritt: 10 Euro
Karten fr die Lesung gibt es im Caf Seitenweise, Klner Str. 145 (Tel. 02133-2178550) und unter der Mailadresse krimiundkoelsch@web.de


Fotoquelle: Friedhelm Krischer

Jrgen Becker

Volksbegehren
Samstag, 01.10.2016 / 20:00 Uhr
Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums
Haberlandstr. 14

Foto Der aus den WDR-Mitternachtsspitzen bekannte Kabarettist liefert mit Wortwitz und rheinischem Humor eine unterhaltsame Studie zum Thema Fortpflanzung. Becker ist ein Garant fr scharfzngige, bissige und intelligente Unterhaltungskunst. In seinem neuen Programm Volksbegehren blickt er durchs Schlsselloch, schaut genau hin und hlt dem Publikum kabarettistisch brillant den Spiegel vor. An diesem Abend geht es allerdings weniger um die politische Mitbestimmung der breiten Masse, sondern um die Kulturgeschichte der Fortpflanzung - ein Thema also, das alle angeht. Seine Begrung Jetzt wollen wir uns mal einen schnen Abend machen ist ein Versprechen, das er garantiert einhalten wird.

Foto: Simin Kianmehr

Wie Findus zu Pettersson kam

Kindertheater
Mittwoch, 05.10.2016 / 11:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Zweite Vorstellung 15 Uhr)

Theaterstck fr Kinder ab vier Jahren mit dem Figurentheater Kln Andreas Blaschke

7. Charity Dance

Lions Club Dormagen
Samstag, 22.10.2016 / 20:00 Uhr
Tanzschule Reier
Klner Str. 98 (Rathaus Galerie)
(Einlass 19 Uhr)

Benefiz-Tanzabend mit buntem Programm. Der Erls geht an ie Jugendeinrichtung Rbe in Horrem und an die Stiftung Augenblicke.

Eintritt: 15 Euro
Kartenvorverkauf in Dormagen bei Spa & Garden, Rhein-Apotheke, Optikstudio Eichhorn und Foto Studio Freibeuter (alle Klner Strae).

"Der Tod fhrt Rad"

Krimilesung mit Christoph Gsken
Donnerstag, 27.10.2016 / 20:00 Uhr
Caf seitenweise
Klner Str. 145
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe Krimi & Klsch)

Foto Die Fahrradstadt Mnster ist in ihrem Nerv getroffen: Auf der Promenade ist ein Rad fahrender Serienmrder unterwegs - nicht nur fr den Tourismus ist das ein Desaster. Obwohl die Kripo alles Menschenmgliche unternimmt, hat sie bis jetzt nicht mal den Ansatz einer Spur. Was Ex-Hauptkommissar Niklas De Jong aber nicht besonders kratzt, denn seit er den Dienst quittiert hat, hat er mit alldem nichts mehr am Hut. Er trauert stattdessen seiner Giulia nach, die der Meinung war, dass der Humor in ihrer Beziehung zu kurz kam, und ihn wegen eines Stand-up-Comedians verlassen hat. Ausgerechnet De Jong bittet Giulia eines Tages um Hilfe, weil ihr Neuer sich von Drohbriefen belstigt fhlt. Als Ex-Bulle verstehe er schlielich etwas von solchen Dingen. Alles heie Luft, meint De Jong, aber kurz darauf wird der Komiker ermordet. Ein Opfer des Fahrradkillers, den die Presse Bikeman getauft hat? Oder nur ein Trittbrettfahrer? Ob Bulle oder Ex, De Jong muss den Mrder finden. Denn wer auch immer hinter den Morden steckt, scheint noch lange nicht damit aufhren zu wollen.

Christoph Gsken wuchs in Mnchengladbach auf, studierte in Bonn und Mnster und war Buchhndler in Kln. Er verfasste Texte im Geist der legendren Monty Python, u. a. fr die Springmaus. Seit 1995 lebt er als freier Autor in Mnster, schrieb zahlreiche Krimis, einige wenig ernste Romane und Hrspiele. Der Tod fhrt Rad ist der erste Kriminalroman um den schrgen Ex-Hauptkommissar De Jong, der bei seiner Suche nach dem Sinn des Ganzen stndig ber die schlimmsten Verbrechen stolpert.

Einlass: 19 Uhr
Eintritt: 10 Euro
Karten fr die Lesung gibt es im Caf Seitenweise, Klner Str. 145 (Tel. 02133-2178550) und unter der Mailadresse krimiundkoelsch@web.de

Queenz of Piano


Samstag, 29.10.2016 / 20:00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3
(Anne Folger und Jennifer Rth mit ihrem neuen Programm)

Foto Die Besucher der Kulle erwartet erneut ein Musik-Kabarettabend mit zwei auergewhnlichen Knstlerinnen. Anne Folger und Jennifer Rth entlocken ihren Instrumenten Tne, von denen niemand ahnen wrde, dass sie in einem Klavier stecken. Die beiden Fernsehen erprobten Knstlerinnen mischen ihr pianistisches Knnen mit kabarettistischem Talent und sprhendem Witz.

Foto (Heinz J. Zaunbrecher): Queenz of Piano bei ihrem Auftritt im April 2015 in der Kulle

herrH ist da

Mitmachkonzert fr Kinder
Donnerstag, 03.11.2016 / 11:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Zweite Vorstellung 15 Uhr)

"Besser ist besser"

Kabarett mit Ingo Appelt
Freitag, 04.11.2016 / 20:00 Uhr
Aula des Bettina-von Arnim-Gymnasiums
Haberlandstrae

Foto Der Comedian verbreitet in seinem aktuellen Programm Besser ist besser! mit Vollgas einen Optimismus, den wir gerade jetzt so gut gebrauchen knnen. Appelt findet berraschend simple Lsungen fr die kompliziertesten Probleme, nimmt die schrgsten Trends unter die Lupe und die lcherlichsten Stars auf die Schippe. Auf die grten Fragen und Ungereimtheiten des Alltags bietet der sympathische Comedy-Rpel klare Antworten verpackt in einer einzigartigen Live-Show.

Foto: Felix Rachor

Gedenkfeier zur Reichspogromnacht


Mittwoch, 09.11.2016 / 18:00 Uhr
Jdischer Friedhof an der Zonser Heide

Die Gedenkfeier findet wieder mit aktiver Beteiligung von Schlerinnen und Schlern aus Dormagen statt.

Er ist wieder da

Westflisches Landestheater Castrop-Rauxel
Freitag, 11.11.2016 / 20:00 Uhr
Aula Bettina-von Arnim-Gymnasium
Dormagen, Haberlandstrae
(Theaterprogramm der Stadt Dormagen)

Schauspiel-Satire nach dem gleichnamigen Buch von Timur Vernes.

Dormagen feiert Klsch


Samstag, 19.11.2016 / 18:30 Uhr
TSV Sportcenter
Dormagen, An der Rmerziegelei 1
(Einlass ab 16.30 Uhr)

Foto "Dormagen feiert Klsch" ist eine Mischung aus traditioneller Karnevalssitzung und Karnevalsparty. Whrend bei den Prunksitzungen des Klner Karnevals die Mischung zwischen Rednern, Tanzeinlagen und Musikknstlern einigermaen ausgewogen verteilt ist, so liegt der Schwerpunkt bei "Dormagen feiert Klsch" beim musikalischen Anteil, aber ohne auf die traditionellen Anteile gnzlich verzichten zu wollen. Somit wird dem Partycharakter eher entsprochen, sagen die Veranstalter.

Die Verpflegung (Bier, Fleischwurst, Ksewrfel, ...) darf mitgebracht werden. Und das, obwohl es in der Halle ausreichend Mglichkeiten gibt, sich mit Verpflegung einzudecken. Lediglich Glasbehlter (Flasche oder Becher) sind verboten, was durch die Sicherheitsauflagen vorgeschrieben ist und durch das Sicherheitspersonal kontrolliert wird. In diesem Jahr gibt es allerdings aufgrund einer Vereinbarung mit dem Hallenbetreiber ein Verbot von 5-Liter Bierdosen mit Zapfeinrichtung. Das Mitbringen von Pittermnnchen ist erlaubt und auch vor Ort gnstig inklusive Zapfbesteck und Bechern gnstig zu erwerben.

Mit dabei sind: Brings, Kasalla, Guido Cantz, Cat Ballou, Klngelkpp, Querbeat, Martin Schopp, Traditionskorps Altstdter Kln, Hppemtzjer, Orchester Helmut Bldgen.

Dormagener Adventsmarkt


26.11.2016 bis 18.12.2016
Innenstadt

(Verkaufsoffener Sonntag am 4. Dezember)

Infos folgen.

TORK-Show - das Original

Kult-Talk-Show mit Wolfgang Link und Detlev Zenk
Freitag, 02.12.2016 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Dormagen, Langemarkstrae 1-3

Foto Das stdtische Kulturbro veranstaltet auch in diesem Jahr mit Untersttzung von Gaffel Klsch und der Sparkasse Neuss zwei "TORK-Shows" mit den Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk. Weitere Informationen folgen.

Foto: Heinz Zaunbrecher

Lebende Krippe

Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons
Samstag, 03.12.2016 / 17:00 Uhr
Freilichtbhne
Zons

Traditionelle Veranstaltung mit Menschen und Tieren. Der Eintritt ist frei.

Lebende Krippe

Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons
Sonntag, 04.12.2016 / 15:00 Uhr
Freilichtbhne
Zons
(auch 17 Uhr)

Traditionelle Veranstaltung mit Menschen und Tieren. Der Eintritt ist frei.

Casanova - Ein verspieltes Leben

Landestheater Burghofbhne Dinslaken
Mittwoch, 07.12.2016 / 20:00 Uhr
Aula Bettina-von-Arnim-Gymnasium
Dormagen, Haberlandstrae
(Theaterprogramm der Stadt Dormagen)

Er war alles: Aufklrer und Magier, Glcksspieler und Philosoph, Katholik und Lebemann. Er war pomps, geners, rachschtig, rcksichtslos, nobel, weinerlich, faszinierend, tapfer. Blo langweilig war er nicht. Den Freuden meiner Sinne galt mein Leben lang mein Hauptbestreben; etwas Wichtigeres gab es fr mich niemals. Casanova, der Mann dessen Name zum Synonym fr den Frauenverfhrer schlechthin wurde unersttlich und unwiderstehlich - dieser Mann hat auch Abgrnde und abstoende Seiten. Ein Schtiger ist er, und die Frauen sind seine Droge. Unter ihrem Einfluss ist er vielleicht brillant, doch gilt diese Brillanz nicht den Geliebten. Zeitlebens ist er auf der Suche nach dem ultimativen Kick, aber auch nach der Richtigen. Um mein Temperament zu befriedigen, brauche ich keine Frau denn die findet man berall; aber ich brauche eine, um sie zu lieben.

Das Leben des Venezianers Giacomo Casanova, in 20 Bnden in seiner Autobiografie niedergeschrieben, bildet heute wie damals den idealen Boden fr einen Theaterabend voller Geheimnisse, Intrigen, Enttuschungen, Begehrlichkeiten und Sehnschte. Die Theaterfassung Casanova begibt sich auf die Suche nach dem Menschen Casanova, hinterfragt den Mythos, stellt seine unterschiedlichen Begegnungen mit Frauen und die Frauen selbst ins Scheinwerferlicht und gibt die Suche nach der einen Richtigen nicht auf.

37. Adventsmarkt

Handwerker bei der Arbeit
Samstag/Sonntag, 10.12.2016 bis 11.12.2016
Kreismuseum
Zons, Schlostrae 1

Traditioneller Handwerkermarkt im Umfeld des Kreismuseums

Lebende Krippe

Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons
Samstag, 10.12.2016 / 17:00 Uhr
Freilichtbhne
Zons

Traditionelle Veranstaltung mit Menschen und Tieren. Der Eintritt ist frei.

Lebende Krippe

Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons
Sonntag, 11.12.2016 / 15:00 Uhr
Freilichtbhne
Zons
(auch 17 Uhr)

Traditionelle Veranstaltung mit Menschen und Tieren. Der Eintritt ist frei.

Hagen Rether: "Liebe 5"


Sonntag, 11.12.2016 / 19:00 Uhr
Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums
Haberlandstrae

Foto Der bekannt Kabarettist ist sprachlich so geschliffen und knallhart wie kaum ein anderer. In dem stndig aktualisierten Programm Liebe 5 liefert der Meister des Sarkasmus und Zynismus eine weitere Sternstunde des Kabaretts. Mit der einschmeichelnden Stimme des netten Psychologen von Nebenan trifft Hagen Rether ins Schwarze, sei es beim tagesaktuellen Bundesalltag oder den globalen Zusammenhngen im Groen und Ganzen. Er schwankt virtuos zwischen Albernheit und tiefer Tragik, Grenwahn und Verlegenheit, Flirt und Attacke - sein Publikum zwischen Liebe, Lachtrnen und stummem Entsetzen.

Fotoquelle: Hubert Lankes

Ritter Rost feiert Weihnachten

Kindertheater
Dienstag, 13.12.2016 / 11:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Zweite Vorstellung 15 Uhr)

Figurentheaterstck fr Kinder ab vier Jahren mit dem Theater "Blaues Haus Krefeld"

Schlachtplatte

Satirischer Jahresrckblick
Samstag, 07.01.2017 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Dormagen, Langemarkstrae 1-3

Das Kabarett-Ensemble setzt auch zum Beginn des Jahres 2017 zum satirischen Rckblick auf 2016 an.

Weitere Infos folgen.

Jenseits von Eden

Das Rheinische Landestheater Neuss
Samstag, 21.01.2017 / 20:00 Uhr
Aula Bettina-von-Arnim-Gymnasium
Dormagen, Haberlandstrae
(Theaterprogramm der Stadt Dormagen)

Familienepos nach dem berhmten Roman von John Steinbeck.

Mnnerhort

Landestheater Burghofbhne Dinslaken
Dienstag, 21.02.2017 / 20:00 Uhr
Aula Bettina-von-Arnim-Gymnasium
Dormagen, Haberlandstrae
(Theaterprogramm der Stadt Dormagen)

In jeder x-beliebigen deutschen Stadt kann man sie samstagnachmittags zusammen sehen: Prchen die gemeinsam shoppen gehen! Was fr die Frauen Befriedigung, Entspannung und Unterhaltung verspricht, ist fr die Mnner dagegen der blanke Horror. An jeder Ecke lauern potentielle Gefahrenzonen emotionaler oder finanzieller Art Beziehungsstreit und Stress scheinen unausweichlich. Wie schn wre es, wenn man(n) einen Ausweg finden knnte, ohne dass Frau bse wird!

Helmut, Erol und Lars scheinen das Paradies gefunden zu haben, um das sie jeder Mann beneiden sollte. Ein Heizungskeller im Einkaufszentrum, versteckt, isoliert, nur fr die eingeschworene Mnnertruppe. Hier knnen sie ganz Mann sein: Umgeben von Fuball, Bier, Pizza, Sofa, Werkzeugen, Technik und allem, was das Mnnerherz sonst noch begehrt, haben sie doch nur ein Thema ihre Frauen! Als Feuerwehrmann Mario den Bunker entdeckt, droht zunchst die Vertreibung aus dem Paradies. Eine skurrile Wette stellt die Beziehungen der Mnner auf den Kopf und sorgt dafr, dass einige sogar dauerhaft in den Heizungskeller einziehen mssen. Das Glck beginnt zu brckeln

Mnnerhort ist eine raffinierte Komdie ber Shoppingwahn, Beziehungsmuster und Mnnerbedrfnisse, berraschende Wendungen inklusive.

Drei Mal Leben

Das Rheinische Landestheater Neuss
Freitag, 10.03.2017 / 20:00 Uhr
Aula Bettina-von-Arnim Gymnasium
Dormagen, Haberlandstrae
(Theaterprogramm der Stadt Dormagen)

Scharfsinnige Komdie mit unverwechselbaren Schlagabtuschen und hbsch verpackten Bsartigkeiten

Der nackte Wahnsinn

Das Rheinische Landestheater Neuss
Samstag, 01.04.2017 / 20:00 Uhr
Aula Bettina-von-Arnim-Gymnasium
Dormagen, Haberlandstrae
(Theaterprogramm der Stadt Dormagen)

Turbulente Farce mit Spa-Garantie

Christian Ehring

Stdtisches Kulturbro
Sonntag, 10.12.2017 / 20:00 Uhr
Kulturhaus
Dormagen, Langemarkstrae 1-3

Kabarettist Christian Ehring stellt sein neues Programm vor.

Die dormago-Redaktion ist bemüht, die Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten, ist dabei aber auf Mithilfe angewiesen: Wir bitten um Mitteilung über Veränderungen und Ergänzungen. Generell übernimmt die Redaktion keine Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Eintragungen.

Veranstaltungssuche

7-Tage-Übersicht

13. Dormagener Tannenbuschwoche
26.06.2016
(Veranstaltungswoche)
Tannenbusch
Delhoven
"Schicht im Schacht"
30.06.2016
20:00 Uhr (Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Krimi & Klsch")
Caf Seitenweise
Klner Str. 145
Repair Caf
01.07.2016
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
IB Bildungszentrum
Bismarckstrasse 54 a, Nievenheim
24-Stunden-Schwimmen
01.07.2016
17:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Schwimmen fr einen guten Zweck.)
Rmer Therme
Am Hhenberg
City-Flohmarkt
02.07.2016
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Markt ohne Neuware)
Innenstadt
Klner Strae
Kinderfest auf dem Rathausplatz
02.07.2016
11:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Paul-Wierich-Platz 1
Auf den Spuren des Zonser Puzzlemrders
02.07.2016
19:00 Uhr bis 20:30 Uhr (Fhrung durch Zons / Anmeldung erforderlich)
Start an der Tourist-Info
Zons, Schlostrae 2-4
Beachvolleyballturnier
03.07.2016
10:00 Uhr (Herren-Turnier / Double-Out)
TSV-Beachvolleyballplatz
Am Hhenberg 40
Radwandertag
03.07.2016
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Startort: Parkplatz vor dem Klosterhof
Sommerfest im Hallenbad
03.07.2016
11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Hallenbad Nievenheim
Am Schwimmbad
Bunte Sommerserenade
03.07.2016
17:00 Uhr
Lukaskirche Strzelberg
Delrather Str. 13
Sich an Gottes Willen halten
03.07.2016
19:00 Uhr (Dialogabend)
Baptistenkirche
Brger-Schtzen-Allee 1