Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Nachrichten

#lifehackpolitik: Kommunalpolitik verstehen und erleben

Lars Teuber, Julia Stcker und Florian Winter haben das neue Angebot fr Jugendliche entwickelt (Foto: Stadt Dormagen)
(16.01./19:48) Mit dem neuen Beteiligungs-Projekt #lifehackpolitik mitmachen. verstehen. gestalten mchten Verwaltung und Rat Jugendlichen knftig das Thema Politik in Dormagen nherbringen. An sechs Abend- und Wochenendterminen lernen die Jugendlichen die politische Arbeit hautnah kennen und schlpfen sogar selbst in die Rolle als Kommunalpolitiker. Unser Programm ist bisher einzigartig, erklrt Brgermeister Erik Lierenfeld. ...weiterlesen

Frdermittel fr Projekte gegen Extremismus stehen bereit

(Foto: GettyImages-171292064_skynesher )
(16.01./19:39) Rhein-Kreis Neuss. Auch in diesem Jahr knnen Vereine, Verbnde und Initiativen, die sich gegen Extremismus engagieren, einen Antrag auf Frderung im Rahmen des Programms Demokratie leben stellen. Wenn der Antrag bis zum 30. Januar vorliegt, entscheidet der Begleitausschuss in seiner Sitzung am 20. Februar ber die Frderung. Bereits seit 2015 beteiligt sich der Rhein-Kreis Neuss an dem Bundesprogramm Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit und stellt Frdermittel fr Demokratie-Projekte im Kreis zur Verfgung. ...weiterlesen

Bunte Herzen sind textile Seelentrster

Von links: Elke Verhoeven, Katharina Theilemann, Uschi Hellmich, Katy Heide, Angelika Bruns (alle Nhkreis), Annika Kellerhaus, Irina Kppers-Buhn, Judith Buchta (alle Rhein-Kreis Neuss Kliniken) (Foto: Peter Wirtz/Dormagen)
(16.01./16:24) Hackenbroich. Uschi Hellmich und ihre Freudinnen haben ein Herz fr Krebspatientinnen - und zwar fr jede eines. Das ist frhlich-bunt, kuschelig-weich und mit viel Liebe selbstgemacht. Die 15 Frauen nhen seit einigen Jahren Kissen in Herzform und verschenken sie in verschiedenen Krankenhusern an Frauen, die eine Brustkrebs-Therapie durchmachen. Nun haben sie erstmals auch die Klinik fr Onkologie am Krankenhaus Dormagen mit den textilen Seelentrstern versorgt, die nicht nur die Stimmung aufhellen, sondern auch einen ganz praktischen Nutzen haben: Als Polster der Brust- und Achselpartie, die nach einem operativen Eingriff besonders empfindlich ist. Irina Kppers-Buhn von der Onkologischen Ambulanz freut sich ber die Herzensgabe fr ihre Patientinnen. ...weiterlesen

Frauen-Dominanz beim HIT-Prinzenempfang

(Foto: Dormago)
(16.01./1:10) Zons. Den Hexenschuss hatte sich Thomas Dmmer am Abend zuvor bei der Vorbereitung des traditionellen HIT-Prinzenempfangs zugezogen. Doch der Gastgeber lie sich nichts anmerken und fhrte, gut untersttzt von der ausrichtenden KG Rot Wei Feste Zons, souvern durch das Programm in der Zonser Pfarrscheune. Die nrrischen Stunden starteten mit einer Schweigeminute in Gedenken an Dmmers Vorgnger Helmut Rder sowie den gerade zu Grabe getragenen Arzt und Schtzenoberst Stephan Manitz. ...weiterlesen

Gute Platzierungen der Ringerinnen

Trainerin Lisa Kalenga mit den Ringerinnen des AC ckerath nach der Siegerehrung in Frankfurt/Oder (Foto: AC ckerath)
(16.01./0:10) Fnf Ringerinnen des AC ckerath nahmen jetzt am Bundeskader-Turnier in Frankfurt/Oder teil. Sehr zur Zufriedenheit von Trainerin Lisa Kalenga und Betreuer Ludwig Rsler gewannen Lina Sue Odendahl in der Gewichtsklasse bis 46 kg und Jennifer Rsler (73 kg) Gold. Silber ging an Lena Rsler (65 kg). Lena Kaiser (69 kg) belegte den vierten Platz. Jasmina Liolios erkmpfte sich in der 57 kg-Gewichtsklasse ebenso wie Bundessttzpunkt-Ringerin Marie Steinitz (Kirchlinde, 61 kg) den fnften Platz. ...weiterlesen

Dutch Open: Beyersdorf gewinnt Bronze

(Foto: JC Nievenheim)
(15.01./19:52) Eindhoven / Dormagen. Bei den internationalen niederlndischen Judo-Meisterschaften trafen sich am vergangenen Wochenende 1.700 Kampfsportler aus 19 Nationen in Eindhoven. Auch vier Judoka des Judo-Clubs Nievenheim kmpften mit um Pokale und Urkunden. Whrend Carolin Gottowik, Marie-Cecile Wachendorf (beide U18) sowie Rinat Khiyarov (U15) keinen Medaillenplatz erreichten, wurde Leonie Beyersdorf (U21) Dritte. ...weiterlesen

Jetzt neue Reitplaketten beantragen

Wer mit dem Pferd unterwegs ist, bentigt ein Reitkennzeichen. (Foto: Comstock Images_Stockbyte_Thinkstock-78468723)
(15.01./18:38) Rhein-Kreis Neuss. Zu Jahresbeginn weist das Umweltamt des Rhein-Kreises Neuss darauf hin, dass jeder, der im Wald oder in der freien Landschaft ausreitet, ein Reitkennzeichen mit aktueller Reitplakette bentigt. Antrge fr dieses Jahr knnen per Post und auch im Internet gestellt werden. Bei privat genutzten Pferden kosten Reitkennzeichen und -plakette beim Erstantrag zusammen 38 Euro. ...weiterlesen

Neues Programm: Geschichte im Gewlbekeller

Jan Wellem steht im Mittelpunkt des ersten Vortrags im neuen Jahr am 22. Januar (Foto: CCO)
(15.01./12:20) Zons. Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss stellt das neue Halbjahresprogramm seiner historischen Vortragsreihe vor. Zwei Schwerpunkten sind die insgesamt vier Veranstaltungen gewidmet: der Geschichte historischer Persnlichkeiten aus der hiesigen Gegend und der Stadtwerdung Dormagens 1969. Den Auftakt bildet ein Vortrag des Leiters des Stadtarchivs der Landeshauptstadt Dsseldorf Dr. ...weiterlesen

Podestplatzierungen und Schrecksekunde

(Foto: TSV Bayer Dormagen)
(14.01./15:12) Koblenz / Dormagen. Beim Krmczi Gedchtnisturnier in Koblenz konnten die SbelfechterInnen des TSV Bayer Dormagen einmal mehr berzeugen. Richard Hbers sicherte sich beim nationalen Ranglistenturnier, das traditionell gemeinsam mit den Athleten aus Frankreich durchgefhrt wird, den zweiten Platz. Dicht gefolgt von Benno Schneider und Benedikt Wagner auf dem geteilten dritten Rang. ...weiterlesen

Auszeichnungen fr aktive Snger

Alle Jubilare mit Vertretern des Vorstandes des Sngerkreises Neuss Gerd Peiffer, Bert Schmitz und Michael Vitz (Foto: Hans-Dieter Clemens)
(14.01./12:02) Fr langjhriges aktives Singen im Chor wurden jetzt 15 Jubilare im Liedberger Landgasthof von Michael Vitz geehrt. Stellvertretend fr den ChorVerband NRW berreichte der Vorsitzende des Sngerkreises Neuss die Urkunden und dankte gleichzeitig fr das Engagement. In Anerkennung fr 20 Jahre Vorstandsarbeit im Chor und der damit erworbenen Verdienste wurden Jrgen Fischer und Willi Schnee vom Mnnerchor Bayer Dormagen ausgezeichnet. Fr das musikalisch abwechslungsreiche Rahmenprogramm dieser Feier sorgte Sopranistin Sarah Becker, begleitet von Bert Schmitz am Klavier. ...weiterlesen

Mit dem Segen des Kardinals in die Session gestartet

Die Strzelberger Tollitten mit Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki vor dem Klner Dom. (Foto: KG Rot-Wei Strzelberg)
(12.01./16:53) Das Strzelberger Frauendreigestirn Prinz Sandra I, Bauer Andrea und Jungfrau Jessy sowie das Kinderprinzenpaar Prinz Dominik und Prinzessin Francisca haben am Donnerstag gemeinsam mit Prinzenfhrer Dirk Rosellen und dem Vorstand der KG den traditionellen Karnevalisten-Gottesdienst im Klner Dom besucht. Fr uns gehrte es einfach dazu, den Wiederbeginn der Karnevalszeit nach der Weihnachtspause mit dem Besuch dieses Gottesdienstes zu beginnen", berichtete Prinz Sandra im Anschluss. ...weiterlesen

Handball: WM-Aktive mit Dormagener Vergangenheit

Ein Ex-Dormagener: Kentin Mah zusammen mit TV-Moderator Alexander Bommes, TSV-Betreuer Axel Schoenen und Dormagens Handball-Geschftsfhrer Bjrn Barthel (Foto: TSV Bayer Dormagen)
(12.01./16:35) Die Handball-WM ist gestartet und auch viele Dormagenerinnen und Dormagener drcken dem deutschen Team die Daumen. Einer mit Dormagen-Erfahrung war bereits im Auftaktspiel gegen Korea dabei: Der aus Potsdam stammende Fabian Bhm (29) wurde 2011 von den Fchsen Berlin ausgeliehen und spielte mehrere Monate fr den damaligen DHC. Bundestrainer Christian Prokop hat indes einen zweiten Ex-Dormagener nicht fr den 16er-Kader nominiert: Tim Suton (22), der als Jugendlicher das Trikot des TSV Bayer Dormagen trug, knnte aber im Bedarfsfall noch nachrcken. Etliche weitere Akteure dieser WM waren in Dormagen aktiv: So Gudmundur Gudmundsson - von 1999 bis 2001 nicht als Spieler sondern als Trainer. ...weiterlesen

Professionelle Hanfplantage im Walddorf

Die Hanfplantage ist kein Beitrag zur Aktion Unser Walddorf Straberg hat Zukunft (Foto: Polizei)
(11.01./17:46) Straberg. Im Rahmen von kriminalpolizeilichen Ermittlungen stie die Polizei am gestrigen Donnerstag auf eine professionell eingerichtete Hanfplantage. In einem Haus an der Waldstrae in Straberg entdeckten die Ermittler etwa 1000 Pflanzen. Die Plantage, die sich ber mehrere Rume erstreckte, war mit Beleuchtung und Belftung ausgestattet. Neben den Drogen stellten die Beamten die Technik und das Aufzuchtequipment sicher. Der tatverdchtige Betreiber, ein 41-jhriger Klner, wurde wegen des dringenden Verdachts des illegalen Anbaus von Betubungsmitteln vorlufig festgenommen. ...weiterlesen

TORK-Show mit interessanten Gsten

(Foto: privat / Andrea Lemke / Heiko Lissy)
(11.01./17:23) Dormagen. Vielseitige Talk-Gste, zwei gut aufgelegte Moderatoren, dazu entspannte Lounge-Musik in gemtlicher Bistro-Atmosphre - das ist das Erfolgsrezept der TORK-Show. Auf diese Mischung setzt das stdtische Kulturbro auch bei der 11. Auflage am Freitag, 15. Mrz, um 20 Uhr in der Dormagener Kulturhalle an der Langemarkstrae 1-3. Die beiden Journalisten Wolfgang Link und Detlev Zenk bitten erneut vier interessante Gste, die allesamt aus Dormagen stammen, auf die TORK-Couch. Karin Schwanfelder ist eine engagierte Umwelt-Aktivistin aus Zons. ...weiterlesen

SVGD senkt ihre operativen Verluste

(11.01./13:56) Dormagen. Die Stadtbad- und Verkehrsgesellschaft Dormagen mbH (SVGD) konnte im Geschftsjahr 2017 ihre operativen Verluste gegenber dem Vorjahr um rund 835.000 Euro senken - von rund 1,4 Millionen auf 626.000 Euro. ...weiterlesen

Handball: Kriebel freigestellt - Bilanovic kommt

Dusko Bilanovic (rechts) lst Ulli Kriebel als Trainer des Handball-Zweitligisten frher als erwartet ab (Foto: Heinz Zaunbrecher)
(10.01./20:44) Dormagen. Die TSV Bayer Dormagen Handball GmbH hat heute Ulli Kriebel von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Der aktuelle Tabellen-Siebzehnte der 2. Handball-Bundesliga stellte den 40-Jhrigen mit sofortiger Wirkung frei. Die Nachfolge Kriebels als Coach der Dormagener Handballer tritt mit Beginn der Rckrunden-Vorbereitung am kommenden Montag, 14. ...weiterlesen

Beim Klingeln kommt Hilfe

Guido Schenk, Markus Hartig, Andreas Zller bringen die Hilfeklingel am Sporthaus Rhrich an (Foto: Franziska Grfe)
(10.01./17:53) Bitte klingeln Wir helfen Ihnen gerne weiter diesen Hinweis, der gleich bei einer entsprechenden Schelle angebracht ist, soll es bald an vielen Geschften in der Dormagener Innenstadt geben. Dann knnen Kundinnen und Kunden, die beispielsweise nicht oder nur schwer in den Laden gelangen, ganz einfach Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Hilfe rufen. ...weiterlesen

Handball-WM: Auch Max Hartung drckt die Daumen

(10.01./14:37) Deutsche Top-SportlerInnen senden zum Auftakt der Handball-Weltmeisterschaft eine Videobotschaft an die Nationalmannschaft. Viel Erfolg wnscht unter anderem Sbelfechter Max Hartung vom TSV Bayer Dormagen. Der Welt- und Europameister ist auch Vorsitzender der Athletenkommission des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB). Rechtzeitig zum heutigen Auftaktspiel der Nationalmannschaft gegen die Auswahl aus Nord- und Sdkorea (ab 18 Uhr live im ZDF) schicken Sporthilfe-gefrderte Top-Athleten ihre besten Wnsche an das Team von Bundestrainer Christian Prokop. ...weiterlesen

Ehrenamtler fr Sprachhelferpool gesucht

Helferinnen und Helfer des geplanten Sprachhelfer-Pools sollen zwischen Behrden beziehungsweise anderen Institutionen und Neuzugewanderten in Alltagssituationen vermitteln (Foto: 68712811_MangoStarStudio_iStock_GettyImages)
(10.01./14:24) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Rhein-Kreis Neuss sucht Verstrkung fr seinen Sprachhelferpool. Gefragt sind mehrsprachige Ehrenamtler. Bereits Ende letzten Jahres hat das KI mit dem Aufbau eines kreisweiten ehrenamtlichen Sprachhelferpools begonnen. Denn viele Neuzugewanderte, die noch nicht oder kaum Deutsch sprechen, haben aufgrund der Sprachbarriere Probleme bei der Kommunikation mit ffentlichen Einrichtungen. Die Ehrenamtler sind dann Ansprechpartner, wenn Sprachprobleme auftauchen. ...weiterlesen

Grne Tonne: Kompromiss zwischen Stadt und EGN

Ein mobiler Altpapiercontainer kommt ab Februar - es besteht aber auch die Mglichkeit, kostenlos eine grere grne Tonne zu bekommen (Foto: CCO)
(09.01./18:24) Dormagen. Ab Februar steht an jedem ersten Samstag im Monat fr jeweils eine Stunde an fnf verschiedenen Standorten im Stadtgebiet ein mobiler Altpapiercontainer der EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH fr die Brgerinnen und Brger bereit. Zu den fnf Standorten whrend der sechsmonatigen Testphase gehren der Schtzenplatz in Dormagen-Mitte (8 bis 9 Uhr), der Rheintorplatz in Zons (9.30 bis 10.30 Uhr), der Schulparkplatz in Strzelberg (10.45 bis 11.45 Uhr), der Salvatorplatz in Nievenheim (12.30 bis 13.30 Uhr) und der Platz am Feuerwehrgertehaus in Hackenbroich (13.45 bis 14.45 Uhr). Die Brgerinnen und Brger haben auerdem die Mglichkeit, kostenlos von der 120-Liter-Altpapiertonne auf die 240-Liter-Tonne umzusteigen. ...weiterlesen

Fahrt nach Winterberg in den Schnee

Eine tolle Gelegenheit: Noch gibt es wenige Pltze fr eine Fahrt in den Schnee nach Winterberg (Foto: CCO)
(09.01./16:27) Winterberg / Dormagen. Vom 11. bis 13. Januar veranstaltet die Kinder- und Jugendorganisation "SJD Die Falken" eine Fahrt in den Schnee nach Winterberg. Gemeinsam werden sie in einem Hostel fast direkt an der Piste leben und die Tage im Schnee verbringen. Von Rodeln ber Bauen von Schneemnnern und -frauen stehen weitere tolle Aktivitten auf der Tagesordnung. ...weiterlesen

evd verlegt Gasleitungen

(09.01./16:22) Dormagen. Die evd energieversorgung dormagen gmbh wird ab nchster Woche bis voraussichtlich Ende des Monats neue Gasversorgungsleitungen in Nievenheim in der Strae Am Norfbach zwischen Hausnummer 75-85 und 76-80 verlegen. ...weiterlesen